Reise nach London vom 17. bis 21. November 2013 (ausgebucht)

Unabhängig davon, ob Sie zum ersten Mal oder zum wiederholten Male die Metropole an der Themse besuchen, London ist aufgrund seines unermesslich grossen kulturellen Angebotes stets eine Reise wert.

Die beiden Türme der Westminster Abbey vor bewölktem Himmel.

Bildlegende: Die beiden Türme der Westminster Abbey von Westen aus. Wikipedia/Crux

Türen, welche Reisenden in der Regel verschlossen bleiben, werden sich für Sie öffnen. So werden Sie in einem englischen Privatclub, der «Royal Over-Seas League», an bester Lage im Stadtzentrum untergebracht sein und sind Gast beim «Festival of Saint Cecilia» in der Westminster Abbey. Jedes Jahr findet zu Ehren der Heiligen Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik, der Organisten, der Orgel- und Instrumentenbauer sowie der Sänger, Musiker und Dichter ein eindrücklicher Gottesdienst unter Mitwirkung der Chöre der drei wichtigsten Londoner Kirchen statt.

Ein ausgesprochen vielfältiges musikalisches Programm erwartet Sie. So hören Sie in der English National Opera die bereits 2007 mit grossem Erfolg aufgeführte Oper «Satyagraha» von Philip Glass. Ein Werk, welches Mahatma Gandhi gewidmet ist und dessen Weg in den gewaltfreien Widerstand schildert.

Das renommierte Ensemble des «Royal Ballett» sehen Sie im Opernhaus Covent Garden und jungen Nachwuchstalenten begegnen Sie unter anderem bei einer Aufführung von Massenets «Cendrillon» in der Royal Academy of Music.

Frau Patricia Moreno, Redaktorin, Radio SRF 2 Kultur, wird diese Reise begleiten und Ihnen die zur Aufführung gelangenden Werke erläutern.

Das Reiseprogramm

Tag 1
12.10 Uhr: Flug mit Swiss LX 456 von Zürich nach London-City
12.50 Uhr: Landung und Transfer zur «Tate Modern», individuelles Mittagessen bzw. Rundgang in der Tate Modern. Transfer zum Hotel.
16.00 Uhr: Zimmerbezug in der «Royal Over-Seas League» im vornehmen Stadtteil St. James’s. Die Zimmer im «Overseas House» sind zweckmässig eingerichtet, der Standard entspricht demjenigen eines Mittelklassehotels.
18.00 Uhr: Kammerkonzert mit dem «Tempest Flute Trio» in der Royal Over-Seas League, im Anschluss Abendessen.

Tag 2:
Vormittag zur freien Verfügung
13.00 Uhr: Besuch des «Lunchtime-Konzertes» in der Wigmore Hall. Programm: D. Schostakowitsch: Streichquartet Nr. 1 in C op. 49, P.I. Tschaikowsky:Streichquartett Nr. 1 in D, op. 11. Es spielt das Pavel Haas Quartet.
14.00 Uhr: Mittagessen, im Anschluss Rückkehr ins Hotel.
19.00 Uhr: Besuch einer Aufführung der Oper «Cendrillon» von J. Massenet. Mitwirkende: Royal Academy Opera, Royal Academy Sinfonia

Tag 3
09.45 Uhr: Transfer zur British Library (Nationalbibliothek des Vereinigten Königreiches), welche eine der bedeutendsten Sammlungen von handschriftlichen und gedruckten Musikalien in der Welt besitzt.
10.30 Uhr: Führung durch die Bibliothek, danach kleiner Snack.
14.00 Uhr: Empfang beim «Musicians Benevolent Fund», einer karitativen Organisation, welche bedürftige Musiker unterstützt und das Festival of Saint Cecilia organisiert.
19.30 Uhr: Besuch einer Ballettaufführung im Royal Opera House Covent Garden. Programm: «Le Sacre du Printemps» (Musik: I. Strawinsky) und «Chroma» (Musik: J. Talbot, J. White III). Choreographie: W. McGregor/ D. Dawson.

Tag 4
11.00 Uhr: Besuch des Festgottesdienstes zum Festival of St. Cecilia in der Westminster Abbey, im Anschluss «Festival luncheon» im Banqueting House.
17.30 Uhr: Transfer zur English National Opera und leichtes Abendessen.
19.00 Uhr: Besuch einer Aufführung der Oper «Satyagraha» von Philip Glass, Regie: P. McDermott, J. Crouch; Leitung: S. Stratford

Tag 5:
Vormittag und Nachmittag frei
15.00 Uhr: Transfer zum Flughafen
17.10 Uhr: Flug mit Swiss LX 465 von London-City nach Zürich
19.50 Uhr: Landung in Zürich

Eingeschlossene Leistungen

  • Direkte Linienflüge in der Economy Klasse mit Swiss International Airlines von Zürich nach London City Airport und retour, inkl. aller Taxen und Gebühren
  • 4 Übernachtungen/kontinentales Frühstück in der «Royal Over-Seas League» in London
  • Eintrittskarten für alle im Programm erwähnten kulturellen Veranstaltungen
  • Alle Mahlzeiten (inkl. Getränke), Transfers, Führungen und Eintritte gemäss Programm
  • Begleitung der Reise durch P. Moreno, SRF 2 Kultur, und B. Zbinden, Cultours GmbH

Die Reise im Überblick

17. bis 21. November 2013

Preis pro Person:
CHF 3'080.− (im DZ)
Zuschlag EZ: CHF 280.−

Anmeldeschluss: 30. September 2013

Mindest-/Maximalbeteiligung: 15/22 Personen

Es gelten die «Allg. Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH. Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten.