Reise nach Schweden: «Die Natur in Literatur, Musik und Malerei»

Nach wie vor gehört Schweden zu den Geheimtipps für Reisende. Bei dieser Rundreise von der Westküste zur Ostküste im Sommer lernen Sie die vielfältige, abwechslungsreiche Landschaft kennen und erfahren, wie die Natur das Leben und Werk von Kunstschaffenden in diesem skandinavischen Land geprägt hat.

Die schwedische Öresundbrücke bei Sonnenuntergang.

Bildlegende: Öresundbrücke Die weltweit längste Schrägseilbrücke verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit der schwedischen Stadt Malmö. jorchr/wikipedia

Viele schwedische Künstlerinnen und Künstler schrieben, malten und komponierten unter dem starken Eindruck ihrer Heimat und verewigten die Landschaft in ihren Werken. Als Beispiele seien der Roman «Gösta Berling» von Selma Lagerlöf oder die Erzählung «Die Leute auf Hemsö» von August Strindberg sowie die Gemälde von Carl Larsson oder Anders Zorn genannt.

In der schwedischen Hauptstadt erwartet Sie gegen Ende der Reise ausserdem «Musikgenuss pur». Im Rahmen des Ostseefestivals, das 2003 von den bekannten Dirigenten Esa-Pekka Salonen und Valery Gergiev ins Leben gerufen wurde, treten erstklassige Ensembles und Interpreten aus allen Ostseeanrainerstaaten auf.

Rolf Grolimund, ehemaliger Leiter der Abteilung Musik bei Radio SRF 2 Kultur, wird diese Reise begleiten und Sie mit den zur Aufführung gelangenden Werken sowie der Musikgeschichte Nordeuropas vertraut machen.

Das Reiseprogramm

Tag 1:
12.20 Uhr Flug mit Swiss von Zürich nach Kopenhagen. Fahrt über die Öresund-Brücke nach Malmö. Kurze Besichtigung von Malmö. Abends Zimmerbezug im 4*-Hotel «Radisson Blu» in Göteborg.
 
 Tag 2:
Stadtbesichtigung in Göteborg und Führung durch das Kunstmuseum Göteborg. Abend zur freien Verfügung.

 Tag 3:
Fahrt vorbei am Vänernsee nach Värmland. Zimmerbezug im Hotel «Gut Hillringsberg» in Glava. Es befindet sich in einem ehemaligen Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert und ist direkt am Ufer eines Sees gelegen. Abends «Literaturstunde» im Hotel.

Tag 4: Ausflug zum Fryken-See und Besuch des ehemaligen Heims von Selma Lagerlöf, Gut Mårbacka, sowie des «Rackstadtmuseet» (Kunstmuseum) in Arvika. Abends Vortrag von Rolf Grolimund über die Musikgeschichte Nordeuropas.

Tag 5:
Fahrt von Värmland nach Stockholm. Unterwegs Besuch der Kleinstadt Mariefred und von Schloss Gripsholm. Abends Zimmerbezug im Hotel «Sheraton» in Stockholm.

Tag 6:
Stadtbesichtigung in Stockholm und Besuch im Kunstmuseum «Prinz Eugens Waldemarsudde». Prinz Eugen war einer der bedeutendsten Landschaftsmaler seiner Generation und ein grosser Sammler. Abends Konzertbesuch im Rahmen des Ostseefestivals 2013.

Tag 7:
Ausflug per Schiff in den Stockholmer Schärengarten. Abends Konzertbesuch im Rahmen des  Ostseefestivals 2013 .

Tag 8:
Vormittag frei. Nachmittags Flughafentransfer und Rückflug von Stockholm mit Swiss. 17.55 Uhr Ankunft in Zürich.

Eingeschlossene Leistungen

  • Direkte Linienflüge in der Economy-Klasse mit Swiss von Zürich nach Kopenhagen und von Stockholm nach Zürich (inkl. aller Taxen und Gebühren)
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4*-Hotel «Radisson Blu» in Göteborg
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im Mittelklasse-Gutshotel «Hillringsberg» in Glava 
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4*-Hotel «Sheraton» in Stockholm
  • Alle Busfahrten, Eintritte, Führungen und Mahlzeiten (inkl. Getränke) gemäss Programm
  • 3 Mittagessen, 3 Abendessen (inkl. Getränke)
  • Eintrittskarten für die im Programm erwähnten kulturellen Veranstaltungen
  • Begleitung der Reise und Erläuterungen durch Rolf Grolimund, den ehemaligen Leiter der Abteilung Musik bei Radio SRF 2 Kultur
  • Begleitung der Reise durch Béatrice Zbinden, Cultours GmbH

Die Reise im Überblick

Samstag, 24. August bis Samstag, 31. August 2013

Preis pro Person:
CHF 3880.− (Doppelzimmer)
Zuschlag Alleinbenützung: CHF 565.−

Anmeldeschluss: 30. April 2013

Mindest-/Maximalbeteiligung: 15/22 Personen

Es gelten die «Allgemeinen Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH. Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten.