Reise nach Südengland

Das Thema «Schöpfung» zieht sich wie ein roter Faden durch diese Reise: Sie besuchen wunderbare Gartenanlagen und erleben Aufführungen in Opernhäusern, welche mitten in Landschaften von aussergewöhnlicher Schönheit gelegen sind.

Blick auf den Blenheim Palace.

Bildlegende: Der Blenheim Palace bei Woodstock ist nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten auf dieser Reise. Imago

Im Mittelpunkt dieser Reise steht eine mit viel Spannung erwartete Aufführung von Joseph Haydns Meisterwerk «Die Schöpfung», dessen Libretto Haydn während seiner ersten England-Reise im Jahre 1791 erhielt. Das Thema «Schöpfung» zieht sich denn auch wie ein roter Faden durch diese Reise. So besuchen Sie wunderbare Gartenanalagen wie diese von Blenheim Palace sowie Kew Gardens und erleben zwei Aufführungen in Opernhäusern, welche mitten in Landschaften von aussergewöhnlicher Schönheit gelegen sind.
Die Garsington Opera befindet sich zwischen London und Oxford in den Hügeln der Chiltern Mountains, im gläsernen Opernpavillon werden Sie das erwähnte Oratorium von Joseph Haydn hören. Auch die Longborough Festival Opera ist in schönster Umgebung gelegen und gilt unter Opernfreunden als Geheimtipp.
Ihm bis dato noch unbekannte Werke von Georg Friedrich Händel lernte Haydn in London kennen und schätzen. Dank Händels grossherziger Unterstützung konnte sich das «Foundling Hospital» als Heim für Waisen und ungewollte Kindern von ledigen Müttern etablieren, heute ist dort unter anderem eine sehenswerte Händel-Sammlung beheimatet. Thema der Oper «Jenůfa» des tschechischen Komponisten Leoš Janáček ist die Schwangerschaft einer ledigen Frau, Sie werden dieses eindrückliche Werk des tschechischen Komponisten in Longborough sehen und hören.

Frau Patricia Moreno, Redaktorin Radio SRF 2 Kultur, wird diese Reise begleiten und Ihnen die zur Aufführung gelangenden Werke erläutern.

Das Reiseprogramm:

1. Tag: 11.15 Uhr Flug mit Swiss von Zürich nach London (City-Airport). 11.50 Uhr Ankunft, Transfer in die Innenstadt und Snack. Führung durch das «Foundling Museum», wo u.a. die wichtige Händel-Sammlung von G. Coke zu sehen ist. Das Waisenhaus «Foundling Hospital» wurde im Jahre 1739 gegründet und erfuhr grosse Unterstützung durch G.F. Händel. Ca. 18.00 Uhr Zimmerbezug im Hotel «The Oxfordshire Spa & Golf Club». Dieses Hotel ist unweit Oxfords in ländlicher Umgebung gelegen und verfügt über modern ausgestattete Zimmer, ein Spa sowie einen Golfplatz. Abendessen und Programmeinführung.

2. Tag: Ausflug nach Woodstock und Besuch von Blenheim Palace, wo Winston Churchill geboren wurde. Das Schloss und der dazugehörige Park zählen zu den bedeutendsten Anlagen dieser Art in England. 18.40 Uhr Besuch einer Aufführung des Oratoriums «Die Schöpfung» von Joseph Haydn in der Garsington Opera. Mitwirkende: u.a. D. Boyd (Dirigent), S. Tynan (Sopran), Tänzer der «Rambert company - Britain's national dance company». Abendessen während der langen Opernpause.

3. Tag: Ausflug nach Oxford und geführter Stadtrundgang. Am Nachmittag Fahrt nach Longborough. 17.00 Uhr Besuch einer Aufführung der Oper «Jenůfa» von Leoš Janáček. Mitwirkende: u.a. J. Lyness (Dirigent), L. Bisset (Jenůfa). Abendessen während der langen Opernpause.

4. Tag: Am Vormittag Führung durch „Musical Museums Kew Bridge“, danach Fahrt nach Kew Gardens und Zeit für einen individuellen Rundgang. 17.10 Uhr Flug mit Swiss von London-Heathrow nach Zürich. 19.55 Uhr Ankunft.

Im Preis sind folgende Leistungen inbegriffen:

  • Direkte Linienflüge in der Economy-Klasse mit Swiss International Airlines von Zürich nach London City Airport sowie von London-Heathrow nach Zürich, inkl. aller Taxen und Gebühren
  • 3 Übernachtungen/Englisches Frühstück im Viersternehotel „The Oxfordshire Hotel & Spa“****
  • Eintrittskarten für die 2 Opernaufführungen, 1 Snack, 3 Abendessen (inkl. Getränke)
  • Alle Transfers, lokalen Führungen und Eintritte gemäss Programm
  • Begleitung der Reise durch Frau Patricia Moreno, Redaktorin Radio SRF 2 Kultur
  • Begleitung der Reise durch Frau Béatrice Zbinden, Cultours GmbH

Preis pro Person im Doppelzimmer: CHF 2‘965.-
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 225.-
Mindest-/Maximalbeteiligung: 14/20 Personen
Anmeldeschluss: 30. April 2016

Hinweise: Es gelten die Allg. Reise- und Vertragsbestimmungen der Cultours GmbH. Alle Reisenden müssen über gültige Ausweispapiere (Pass oder ID) verfügen. Programm- und Besetzungsänderungen ausdrücklich vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass die Beschaffung der Eintrittskarten für die beiden Opernfestivals mit Mehrkosten verbunden ist und die auf den Karten aufgedruckten Preisen nicht dem tatsächlich bezahlten Preis entsprechen.

Reise nach England

Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. Juli 2016

Preis pro Person:
CHF 2‘965.00 im Doppelzimmer
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 225.00
Anmeldeschluss: 30. April 2016, danach auf Anfrage
Mindest-/Maximalbeteiligung: 14/20 Personen