Zum Inhalt springen

Aktuell 1. Schultag reloaded: Hefte einfassen!

Heute fängt in der Mehrheit der Deutschschweizer Kantone wieder die Schule an. Neues Schuljahr bedeutet auch neue Schulbücher und die wollen eingefasst werden – genau gleich wie früher.

SRF 3 Reporter Fabio Nay muss Hefte einfassen. Da werden Erinnerungen wach.
Legende: SRF 3 Reporter Fabio Nay muss Hefte einfassen. Da werden Erinnerungen wach. SRF 3

Früher war alles besser. Denkste. Was früher gut und sinnvoll war ist es oft auch heute noch. Zumindest scheint es das in den Augen vieler Lehrer zu sein.

Schüler müssen ihre Hefte und Bücher heute genau gleich einfassen, wie wir das schon vor Jahrzehnten gemacht haben. Wer jetzt denkt, es hätten sich zumindest die hübschen Sujets der Packpapiere seit damals geändert, der irrt.

Noch immer beliebte Sujets bei Julia und Noah sind Pferde, Rennauto, Prinzessinnen oder Fussbälle. Damit musste sich nun auch SRF 3 Reporter Fabio Nay abfinden. Allerdings ist er etwas aus der Übung gekommen.

Was sind eure Erinnerungen ans Hefte einfassen? Erzählt uns doch eure Geschichte mit einem Kommentar unten.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ruth Olloz, 1874 Champéry
    Hefte-/Bücher einbinden: Seit drei Jahren beobachte ich im Coop Collombey-Muraz, dass GRATIS von jungen Leuten Hefte+Bücher nach eigener Auswahl des Einpackpapiers eingefasst werden. Gestern sah ich im Eingangsbereich einen Hinweis, dass nächste Woche am 19./20. und 21.08.2013 diese Aktion wieder statt findet. Eltern und Schüler/Innen können im Einkaufkörbli die einzufassenden Bücher/Hefte abgeben, und diese werden innert kürzester Zeit gemäss ihrer Auwahl eingebunden. Tolle Aktion!! LG R.Olloz
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Melanie Koller, Sursee
    Am Anfang hat mir mein Mami die Bücher noch eingefasst - da Sie einmal einen Kurs in Schönschreiben besucht hat, waren meine Sachen natürlich immer gaaaaanz besonders toll angeschrieben. Später musste ich es dann selber machen (ich war ja schon sooo gross) - bei ihr hat's aber immer besser ausgesehen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Mike Brunner, Lachen
    Wenn ich heute ein Buch kaufe, entsorge ich als Erstes den Schutzumschlag, ich mag die nicht, und wenn man etwas Sorge trägt ist das auch kein Problem. Vielleicht auf das Einfassen der Hefte aus der Schulzeit zurückzuführen, sozusagen ein noch nicht verarbeitetes Trauma ;-))
    Ablehnen den Kommentar ablehnen