75 Jahre Annabelle, 1513 Covers

Im März 1938 ist Annabelle zum ersten Mal erschienen. Seither wurden satte 1513 Coverbilder produziert und es sind unzählige Exemplare über den Ladentisch gegangen. Ein Rückblick.

Ist es logisch, dass auf Frauenmagazinen Frauen zu sehen sind?

«Absolut», findet Kolumnistin und Annabelle-Autorin Michèle Roten: «Ich behaupte es gibt fast nichts, was Frauen lieber anschauen als andere Frauen.»

Spiegelbild der Frauenrolle

Die Annabelle hat seit 1938 einen bemerkenswerten Wandel vollzogen. Dominierten zunächst Hausfrauen-Tipps, entwickelte sich die Zeitschrift auch zum Sprachrohr der unabhängigen Frau, die mehr verdient als ihr Mann.