Zum Inhalt springen
Inhalt

Aktuell Clever in den Süden fahren: So vermeidest du den Osterstau

Das verlängerte Osterwochenende wird die Schweizer Nord-Süd-Achsen wiederum stark belasten. Wie jedes Jahr werden am Gotthard-Tunnel ab Mittwoch lange Staus erwartet. Viasuisse blickt auf die kommenden Tage und weiss, wann die Reise staufrei gelingt.

Ostern fällt dieses Jahr auf den 1. und 2. April. Obwohl eher früh angesetzt, dürften sich schon einige Reisefreudige per Auto auf den Weg Richtung Süden machen. Viasuisse , Link öffnet in einem neuen Fensterrechnet bereits ab Mittwoch mit Stau vor dem Gotthard-Nordportal. Trotz der erwarteten Reisewelle gibt es auch Zeiten, in denen man relativ flüssig vorwärts kommen sollte.

  • 1. Auf diesen Strassen klemmts an Ostern

    Wer eine Alternative zum Gotthard-Tunnel sucht, der kann über die A13 San Bernardino-Route, den Simplon-Pass oder durch den Grossen St. Bernhard-Tunnel ausweichen. Die A13 San Bernardino-Route ist allerdings anfällig für Sperrungen. Geschieht ein Unfall oder ein Fahrzeug hat eine Panne, wird der betroffene Abschnitt häufig gesperrt.

    Hier klemmts besonders oft
    Legende: Viasuisse
  • 2. Der Samstag ist der beste Reisetag

    Wer die Möglichkeit hat, am Mittwoch loszufahren, der sollte vor dem Gotthard-Nordportal nicht mehr als eine gute Stunde warten müssen.

     Der Samstag ist der beste Reisetag.
    Legende: Viasuisse
  • 3. An Karfreitag läufts am Norportal am harzigsten

    Viel Sitzleder gefragt ist bei denen, die ihre Reise am Gründonnerstag oder Karfreitag antreten. Am Gründonnerstag sowie am Freitag werden die Warteschlangen vor dem Nordportal bereits ab 6.00 Uhr erwartet. Besonders starke Nerven sind am Freitag zwischen 8.00 und 15.00 Uhr gefragt. Dann nämlich erwartet Viasuisse den High-Peak.

    Stauentwicklung am Gotthard-Nordportal über Ostern
    Legende: Viasuisse
  • 4. Zäher Verkehr in den Süden zu diesen Zeiten

    Konkret empfiehlt es sich also, am frühen Mittwoch- oder Gründonnerstagmorgen loszufahren.

    Stauzeiten Nordportal.
    Legende: Viasuisse
  • 5. Am Montag gibts den längsten Stau Richtung Norden

    Ab Sonntagnachmittag versammeln sich die Verkehrsteilnehmenden wieder zur Rückreise am Gotthard-Südportal. Mehr als anderthalb Stunden sollte man dort aber nicht ausharren müssen. Den dichtesten Rückreiseverkehr prognostiziert Viasuisse für den Ostermontag. Zwischen 15.00 und 22.00 Uhr werden Staulängen bis zu 15 Kilometer erwartet. Für Reisende heisst das: Mindestens vier Stunden im Auto ausharren.

    Stauentwicklung am Gotthard-Südportal über Ostern
    Legende: Viasuisse
  • 6. Diese Zeiten sind heikel für die Rückfahrt

    Eine möglichst staufreie Fahrt Richtung Norden gelingt, wenn man am frühen Morgen startet oder erst am Abend nach 22.00 Uhr vor dem Gotthard-Tunnel steht.

    Osterstau: Zu vermeidende Zeiten bei der Rückfahrt Richtung Norden.
    Legende: Viasuisse

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.