Die besten Songs gegen Liebeskummer

Sommer. Überall blitzt nackte Haut und hordenweise verliebte Pärchen kleben in aller Öffentlichkeit aneinander. Liebeskummer zur Hormon-Hochsaison ist die Hölle auf Erden. Da hilft nur eines: Sonnenbrille vor die verheulten Augen und Kopfhörer auf, dieser Sound spült euch den Frust aus der Seele.

Smartphone in einer linken Hand.

Bildlegende: Erste Hilfe: Wir haben die passende Musik bei Liebeskummer zusammengestellt. Keystone

Liebeskummer hat leider immer Saison. Und der Rest der Welt nimmt selten Rücksicht auf die Leidenden. Statt stimmungsgemässem Dauerregen gibt es Sonne; die Glücklichen lachen und knutschen weiter und im Radio laufen Liebeslieder.

Das störte unsere Hörerin Sandra aus Aarau und wir haben uns auf die Suche nach dem musikalischen Gegengift gemacht. Stefan aus Aarau hat uns via SRF 3 App gesagt, welches Lied ihm über das Leid hinweg hilft. Dieses.

Die Ärzte machen Hoffnung und setzen voll auf die Zukunft: «Eines Tages werd' ich mich rächen. Ich werd' die Herzen aller Mädchen brechen. Dann bin ich ein Star, der in der Zeitung steht, und dann tut es dir leid, doch dann ist es zu spät!» Das ist ein Rezept. Zehn weitere haben wir euch in der Playlist zusammengestellt. Hier erfahrt ihr, warum die Songs es in die Auswahl geschafft haben.

Icona Pop: I Love It
Beats und Zerstörungslust – der perfekte Song für die Wut-Phase nach der Trennung. Ihr habt ihn 2012 zu Eurem Sounds!-Sommerhit gekürt, denn Ihr wusstet da schon: Nie ist Liebeskummer so schlimm wie im Sommer.

Lily Allen: Smile
Der war nicht umsonst Lily Allens erster Hit: «Wenn ich dich weinen sehe, kann ich lächeln» – so entspannt hat noch niemand die Mir-doch-egal-Selbsthypnose vertont.

Archive: Fuck You
Wunderbar repetitive düster-fiese Melodieschlaufen und wüste Wörter – genau was die verletzte Seele braucht.

Katy Perry – Wide Awake
Den hat sie geschrieben, nachdem ihr Ex Russell Brand die Scheidung einreichte. Einer für jene Kämpfernaturen, die gern alles mit sich selbst ausmachen: Hier wird nicht geschimpft und getobt und verflucht, sondern nüchtern selbstanalysiert.

Alanis Morissette: You Oughta Know
Die hässigste Pop-Stimme der Neunziger mit den genialen Zeilen: «Does she know how you told me you’d hold me until you die – but you’re still alive.»

Destiny’s Child: Survivor
Ohne dich gehts viel besser. Auch ein gutes Mantra für die Selbsthypnose, von Destiny’s Child schön durchdekliniert: «You thought I’d be stressed without you, but I’m chillin‘; You thought I wouldn’t sell without you, sold nine million.»

Gloria Gaynor: I Will Survive
…ja klar, à propos Survivor, der Mitgröl-Klassiker darf nicht fehlen.

Bloodhound Gang: I Hope You Die
Für all jene (Männer?), denen absolute, bedingungslose Aggression am besten hilft.

Eamon: Fuck It (I Don’t Want You Back)
Der war den ganzen Sommer 2004 lang auf Platz 1 und 2 in der Schweiz – siehe Icona Pop: Ihr wusstet es schon lange.

Fleetwood Mac: Go Your Own Way
Und zum Schluss: Wenn man allmählich (fast, annähernd…) drüber weg ist, gibt’s keine grössere Genugtuung als einen auf stilvoll zu machen. Der Gentleman unter den Liebeskummersongs.

Wir haben die 10 von uns gewählten Lovesongs mit euren Vorschlägen ergänzt. Leider konnten wir nicht alle Vorschläge in unsere Spotify-Playlist aufnehmen. Hier ist eine Auswahl eurer Musik: