Zum Inhalt springen

Aktuell Hinweise, die die Welt nicht braucht

Kaum ist man online, mischt sich Facebook mit gut gemeinten Hinweisen in unser Sozialleben ein: «Hilf XY, seinen Geburtstag zu feiern», heisst es dann zum Beispiel. Wo soll das noch hinführen? Wir spekulieren, was Facebook uns in Zukunft noch sagen könnte. Hört selbst!

Bild von Facebook und «I like»-Button
Legende: Facebook vergisst nichts, Facebook erinnert uns... You like? Wir sind uns da nicht sicher. Keystone

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jimmy Joe, Zürich
    Ich nehme an, dass bei Fabio Nay die Facebookbenachrichtigung ungefähr so gelautet hat: Lieber Fabio, du has(s)t seit langem keine Hasstirade gegen Facebook veröffentlicht. Ist es nicht an der Zeit wieder zu versuchen Facebook schlecht darzustellen? Es lohnt sich nicht weiter zu diskutieren. Diese Spekulationen sind doch nur von Leuten aufgenommen worden, die ihre 15 Minuten Aufmerksamkeit im Internet suchen und selber gerne so erfolgreich wären wie Mark Zuckerberg.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen