Kuppelkursnation Schweiz

In kaum einem Land werden so viele Kurse belegt wie bei uns. Dabei lockt nicht nur das neue Hobby, sondern auch die Aussicht auf einen Flirt: Jeder Tanz-, Koch- oder Sprachkurs ist auch eine kleine Singlebörse.

Mann mit Kochmütze und Frau beim Sport.

Bildlegende: Kurse ziehen Singles magisch an. Colourbox/Bildmontage

Wenn sich Menschen mit ähnlichen Interessen treffen, dann dauert es nicht lange, bis sich die ersten Pärchen gefunden haben. Darauf setzen auch viele Singles, die sich für Kurse anmelden. Und es funktioniert! Beim Tauchen, Tanzen oder Kochen springt der Funke zuverlässig über. Aber auch ein Jungschützenleiterkurs kann zum amourösen Volltreffer führen: «Bim Fründschaftsschiesse hani mi Schatz lehre kenne», schreibt SRF 3-Hörerin Stefanie.

Welche Kurse haben das höchste Flirtpotential?

Also alles super? Nein, denn das Flirtrevier will sorgfältig gewählt sein. «Fitnessstudios und Saunagänge verleiten zur Macho-Fleischbeschau», findet SRF 3-Hörer Martin aus Dalaas und rät davon ab. Unsere Umfrage hat dagegen gezeigt: Viele Frauen vermuten das grösste Flirtpotential beim Sport, während die Männer Sprach- und Kochkurse als perfektes Revier für die Kontaktanbahnung ausgemacht haben. Die Kuppelquote könnte also noch besser sein.