Manaus-Hitze: Gisler und Gerber trainieren in der grünen Hölle

Schwitzen ist Ehrensache: Philippe Gerber und Tom Gisler haben ein pickelhartes Training in der Masoala-Halle absolviert. Und liessen sich selbst von Schildkröten-Sex nicht ablenken.

Am 25. Juni spielte die Schweizer Nati das letzte Gruppenspiel gegen Honduras in Manaus; unter tropischen Bedingungen. Im Juni liegt die Luftfeuchtigkeit bei 80 Prozent, die Temperaturen schwanken zwischen 23 und 31 Grad.

Das Schweizer Manaus

Die Masoala-Halle des Zürcher Zoos wartet mit identisch klimatischen Bedingungen auf. Ein idealer Ort also für Gerber und Gisler, um zu testen, wie es sich in der grünen Hölle so trainieren tut. Im Videofazit finden die harten Hunde klare Worte, was die Schweizer Natispieler auf dem Spielfeld erlebt haben.

Maosala-Halle

Maosala-Halle

Link zum Zürcher Zoo