«Rock Fossils» – Ja, es ist Liebe!

Paläontologen haben einen Sinn für Humor und ein Herz für den Rock. Die Ausstellung «Rock Fossils» in Bern zeigt, dass Rockmusiker und Wissenschaft gut miteinander können – und schmunzeln lassen.

Harte Fossilien, harte Rocker

Manche Wissenschaftler benennen bislang unbekannte Tierarten nach dem Fundort. Andere nach ihrer Form. Und dann gibt es noch jene, welche ihren Fund ihrem liebsten Rockstar widmen. Die Sonderausstellung «Rock Fossils» im Museum der Bürgergemeinde Bern widmet sich exakt solchen speziell benannten Exemplaren.

Natürlich: Man darf sich darüber streiten wie schmeichelnd es ist, Urahnen der Flusspferde oder prähistorische Würmern seinen Namen zu leihen. Witzig ist es allemal.

Reinhören: «Rock Special»

Echte Rock-Fossilien sind auch im «Rock Special» vom 18. März das Thema – passend dazu ist bei Moderator Dominic Dillier der Paläntologe Achim Reissdorf zu Gast.

Sendung zu diesem Artikel