SRF 3 am Zurich Film Festival: Alle Videos, Bilder und Interviews

Endspurt auf dem Sechseläutenplatz: Nik Hartmann und Marco Thomann senden bis und mit Sonntag live vom Zurich Film Festival. Alle Highlights der letzten 10 Tage könnt ihr euch hier noch einmal anschauen und anhören. Film ab!

Der französische Regisseur Jean-Jacques Annaud («Sieben Jahre in Tibet», «Der Name der Rose» und «Am Anfang war das Feuer») präsentiert am Zurich Film Festival sein neustes Werk «Der letzte Wolf». Im Interview verrät er SRF 3-Reporterin Simona Caminada, dass es bei den Tieren ähnlich ist wie bei Menschen: «Die einen haben das Feuer in den Augen und sind extrem talentiert, bei anderen kommt das Feuer nie. Die haben keine Chance im Film Business.»

Nik Hartmann und Marco Thomann haben Glück. Ein kurzer Blick ins Studio genügt und der erfahrene Regisseur ist sicher: die zwei haben eine grosse Filmkarriere vor sich.

«Arnieeee!»

Als Arnold Schwarzenegger auf dem grünen Teppich erscheint, wird gekreischt, was das Zeug hält. Im Interview verrät der erfolgreiche Schauspieler, Bodybuilder und Politiker, dass er immer ganz genau wusste, was er will. «Ich hatte eine Vision und wusste was mein Ziel ist», sagt Schwarzenegger am Zurich Film Festival.

«F*** dich selber, du A***!»

Filmzitate-Raten bis Arnold Schwarzenegger kommt. Marco Thomann testet vor dem hohen Besuch Nik Hartmanns' Filmwissen .

Nik ist und bleibt ein Schlitzohr

Als Tatort-Kommissarin Maria Furtwängler «Glanz & Gloria» ein Interview gibt, schleicht sich unser Moderator dazwischen und fragt die Schauspielerin, ob sie ihn auf eine Bergtour auf den Bernina begleiten würde. Furtwängler schlagfertig und mit Humor: «Krieg ich dann eine Fussmassage von ihnen?»

Bleibtreu muss warten

Auch Moritz Bleibtreu, neu zu sehen in «Die dunkle Seite des Mondes», gab sich auf dem grünen Teppich äusserst charmant und wartete vor dem Interview auf dem grünen Teppich sehr relaxed ein paar Sekunden, bis Nik im Studiocontainer einen Oasis-Song fertiggespielt hatte.

Privataudienz mit Ellen Page

Die Stars exklusiv für ein Interview zu gewinnen, ist nicht ganz einfach. Im Fall von Ellen Page hats geklappt. Der kanadische Star hatte den Film «Freeheld» im Gepäck und den Jetlag in den Knochen. So wirkte es zumindest auf Nik Hartmann, der eine Privatauaudienz zum Interview im Hotel bekam.

Niks Oscarrede

Für Nik kam es noch besser: Kaum vom Interview mit Ellen Page zurück, bekommt er einen echten Oscar in die Hand gedrückt. Der ganz alltägliche Wahnsinn am Zurich Film Festival. Klar, da darf die Dankesrede mit tränenerstickter Stimme nicht fehlen.

Es ging auch gut los am 11. Zurich Film Festival, zum Auftakt am 24. September stand «The Man Who Knew Infinity» auf dem Programm und die Prominenz kam in Scharen. Im SRF 3 Studio direkt am grünen Teppich schauten Tatort-Schauspieler Stefan Gubser und Star-Autor Martin Suter vorbei, bevor sich Nik Hartmann selbst ins Getümmel stürzte und den Aufmarsch der Stars wie Jeremy Irons, Carlos Leal oder Dev Patel moderierte. Mit Letzterem gab es auf dem grünen Teppich ein Wiedersehen - Nik und Dev hatten schon früher am Tag Komplimente ausgetauscht.

Grosses Kino!

SRF 3 sendet 11 Tage lang live vom Zurich Film Festival. Wir verlegen unsere Vorabendsendung (16 bis 20 Uhr) an den grünen Teppich des ZFF. Moderator Nik Hartmann und Produzent Marco Thomann fangen für euch die Stars ab und sorgen für Popcorn-Atmosphäre. Schaltet ein!