Zum Inhalt springen

Aktuell Vegan oder nicht vegan?

Veganer brauchen gute Augen. Wer es ernst damit meint, auf alles Tierische zu verzichten, muss das Kleingedruckte in Produktbeschreibungen ganz genau studieren. Macht die Probe aufs Exempel: Erkennt ihr alle No-Gos für Veganer?

Legende: Audio Besuch im veganen Restaurant abspielen. Laufzeit 2:25 Minuten.
2:25 min, aus Audio Aktuell SRF 3 vom 30.10.2014.

Nein, es ist nicht so leicht, Veganer zu sein. Zumindest Neulinge dürften an unserer verdorbenen Welt verzweifeln und immer wieder grübelnd vor Regalen stehen oder Google um Rat fragen: Was darf ich noch essen oder nutzen? Wie bleibt mein Gewissen rein? Hier gibt es die erste Lektion: Löst die Veganer-Probleme!

Nicht ganz so einfach wie gedacht? Tröstet euch. Es gibt Fragen, die selbst eingefleischte Veganer nicht spontan beantworten können. Und die Passanten in unserer Umfrage kommen erst recht ins Stottern.

Dürfen Veganer Sex haben?

Abgesehen vom Kalauer, dass sie sich sicher nicht an einem Stück Fleisch erfreuen dürfen, wird die Sex-Frage auf Twitter unter einem anderen Aspekt konsequent zu Ende gedacht.

Man muss das Thema gar nicht humoristisch zuspitzen um festzustellen, dass konsequenter Veganismus irgendwann an Grenzen stösst und der absolute Verzicht fast nicht möglich ist. Jede Veganerin und jeder Veganer muss festlegen, wo die persönliche Grenze der Konsequenz liegt – auch der eigenen Gesundheit zuliebe. Denn sowohl Fleisch-Fans als auch Veganer tun ihrem Körper nicht nur Gutes.

50 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dario Wegmüller, Lamboing
    Fleisch zum Zmorge, Fleisch zum Zmittag, Fleisch zum Znacht, das isch das wo mi so glücklich macht. Das liedli sing ich mit mim Änkelson.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Lorenz Bader, Seattle
    Bezüglich der Frage im SRF Quiz, ob Veganer die Pille nehmen dürfen: Ich glaube, die Laktose in Medikamenten wird synthetisch hergestellt. Mit anderen Worten, Produkte können Laktose enthalten und trotzdem vegan sein. Auch kann man es auf die Spitze treiben und sagen, dass Veganer keinen Tiefkühlbrokkoli essen dürfen da es bis zu 60 Blattläuse pro 100g enthalten kann (http://en.wikipedia.org/wiki/The_Food_Defect_Action_Levels).
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Valeria Staub, Winterthur
    Der heutige Trend der Veganer ist meiner Meinung nach eine Revolution gegen die Fleischindustrie per se. Wenn es ihnen nur um die schlechte Tierhaltung geht, warum nehmen sie das Fleisch nicht vom Bauern nebenan, wo die Tiere artgerecht gehalten werden? Schmerzt es eine Kuh, wenn ich ihre Milch trinke? Ich finde die Haltung der "radikalen" Veganer nicht sehr differenziert. Sie schmeissen alles in einen Topf.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen