Ziit verduble: So schlagt ihr elegant die Büro-Langeweile tot

35 Grad im Schatten und ihr müsst das Büro hüten? Kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. SRF 3 hilft mit lustigen Spielen gegen Büro-Langeweile.

Das Runde muss auch im Tischfussball in das Eckige.

Bildlegende: Das Runde muss auch im Tischfussball in das Eckige. SRF 3

Kreative Ideen, um die Zeit gekonnt tot zuschlagen

    • Das Runde muss auch im Tischfussball in das Eckige.

      Bildlegende: Das Runde muss auch im Tischfussball in das Eckige. SRF 3

      Finger-Fussball-Weltmeisterschaften

      Weil es diesen Sommer weder eine Fussball-EM, noch eine WM gibt, spielen wir halt selber Fussball. Und zwar mit den herzigen «Finger-Fussball-Schuhen» aus Plastik. Mit dem Daumen, oder aber direkt mit Zeige- und Mittelfinger wird gespickt. Solche «Finger-Fussball-Schuhe» findet man mit ein paar wenigen Klicks im Netz.

    • Glas mit Urzeit-Eiern.

      Bildlegende: Es sieht zwar noch nach nichts aus, aber hier werden hoffentlich bald kleine Urzeitkrebse schlüpfen. SRF 3

      Urzeitkrebse züchten

      Urzeitkrebse sind die ältesten Lebewesen unserer Erde. Wenn einem im Büro die Decke auf den Kopf fällt, kann man diese Krebse züchten und als Büro-Haustier halten. Und so funktionierts: Eier in Salzwasser geben (destilliertes Wasser!), Wassertemperatur muss zwischen 24 und 26 Grad sein. Wichtig: Keine direkte Sonneneinstrahlung! Die Eier schlüpfen nach 24 - 72 Stunden und wachsen jeden Tag 3 - 5 mm. Geheimtipp: wenig Futter geben, beobachten, ob sie am Boden nach mehr suchen, dann noch mehr dazu geben. Achtung: die Krebse brauchen Ruhe!

    • Tote Insekten vom Sims nehmen, Zeichnung drum machen,

      Bildlegende: Tote Insekten vom Sims nehmen, Zeichnung drum machen, SRF

      Der Insekten-Comic

      Bei den aktuellen Temperaturen von über 30 Grad findet man im ganzen Büro Fliegen und andere Insekten. Insekten einsammeln, auf ein Blatt Papier legen und Geschichte zeichnen. Fertig.

    • Blatt Papier mit eingezeichneten Kreisen.

      Bildlegende: Ein Arbeitskollege, ein Blatt Papier, 2 farbige Filzstifte und Assugrin. Mit diesen Mitteln kann man sich ganz einfac... SRF

      Assugrin-Curling

      Zutaten: einen langen Tisch, ein Arbeitskollege, ein Blatt Papier, zwei farbige Filzstifte, Assugrin. Auf dem Blatt einen Curling-Kreis malen. Je zwei Assugrin farbig bemalen. Los geht‘s. Gespickt werden die Assugrin mit Zeigefinger oder Daumen. Wer näher an den Kreis kommt, hat das Spiel gewonnen.

    • Anic Lautenschlager und Philippe Gerber.

      Bildlegende: Die Motivation steht ihnen ins Gesicht geschrieben: Anic Lautenschlager und Philippe Gerber. SRF 3

      Büro-Weltmeisterschaften

      Dieses Spiel haben unsere beiden Moderatoren Anic Lautenschlager und Philippe Gerber für «SRF Bewegt» erfunden – und weil es so gut war, haben wir es nochmals ausgegraben.

      Lautenschlager vs. Gerber - Bürogymnastik bei SRF 3

    • Gelochtes Papier.

      Bildlegende: Wer zählen muss, langweilt sich mit Sicherheit nicht. SRF 3

      Locher-Schnipsel schätzen

      Zutaten: gut gefüllter Locher, ein paar Arbeitskollegen. Ganz einfach, aber zeitaufwändig! Perfekt, um sich die Zeit im Büro totzuschlagen. Gefüllten Locher nehmen, Schnipsel schätzen, ausleeren. Einer muss dann halt zählen…

    • Stifte auf einem Tisch.

      Bildlegende: Kugelschreiber-Mikado Wer am meisten Stifte sammelt, hat gewonnen. SRF 3

      Kugelschreiber-Mikado

      Zutaten: verschiedene Arten von Schreibzeug. Dieses Spiel ist fast schon selbsterklärend. Man nehme Kugelschreiber, Bleistift, Filzstift, alles was grad auf den Schreibtisch steht. Alles in die Hand nehmen, fallen lassen. Halt genau wie beim Mikado. Wer am meisten Stifte hat, hat gewonnen.

    • Der Start der Tiefkühlfach-Kunst. Figuren täglich mit etwas Wasser bespritzen und schon entstehen witzige Skulpturen.

      Bildlegende: Figuren regelmässig mit Wasser bespritzen und schon entstehen witzige Skulpturen. SRF 3

      Eisskulpturen im Tiefkühlfach

      Zutaten: Papier, Leim, Büroklammer, Spitzer, Stift – was auch immer ihr im Büro findet. Aus dem Material bastelt man Häuser, Bäume, Figuren. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Die fertigen Figuren werden ins Tiefkühlfach gestellt und regelmässig mit einem Wasserbestäuber bespritzt. Gute Resultate gibt es, wenn man die Skulpturen ca. eine Woche lang täglich ein- bis dreimal bespritzt.