Bikinis, Avocado und Milchkaffee: Modebloggerinnen auf Instagram!

Modebloggerinnen gibt es wie Sand am Meer. Sie sind auf fast allen sozialen Netzwerken unterwegs. Für den User macht Instagram aber am meisten Sinn, denn da haben wir die Styles der Modebloggerinnen als Foto und können uns durch ihre Modebilder scrollen - wie wir früher durch Modeheftli blätterten.

Chiara ist die Göttin unter den Mode-Bloggerinnen. Doch bei Chiara kommt schnell Neid auf: Sie packt regelmässig ihre 20 Louis Vuitton-Koffer und bereist die schönsten Orte der Welt.

Bildlegende: Chiara ist die Göttin der Mode-Bloggerinnen. Doch schnell kommt Neid auf, wenn sie ihre 20 Louis Vuitton-Koffer packt. Instagram

Doch viele Modebloggerinnen nerven. Denn sie gehen bei Instagram auf Likesjagd, indem sie Reisefotos von Traumstränden, Food-Fotos (besonders beliebt: Avocado), süsse Hunde, süsse Kinder und Milchkaffee posten. Und was haben wir davon? Wir kriegen bloss Hunger und werden neidisch, anstatt uns modisch inspirieren zu lassen! Skandal!

Höchste Zeit für Schubes unvollkommenes, parteiisches Fashion-Instagram-Ranking:

    • Susie fokussiert oft auf Details und hebt diese hervor.

      Bildlegende: #1 Susie Lau – die Einflussreichste Susie fokussiert oft auf Details und hebt diese hervor. Ihre Outfits sind NIE 08/15! Instagram

      #1 Susie Lau – die Einflussreichste

      Meine Liebste. Susie fokussiert oft auf Details und hebt diese hervor. Susie hat natürlich auch an Fashion-shows ein Platz in der 1. Reihe. Obwohl sich auch Susie oft selbst in den Vordergrund stelllt, nervt sie nicht. Sie macht das ganze so nonchalent. Ausserdem: Ihre Outfits sind so crazy, da beachtet man die Trägerin kaum. Also: Inspiration gross! Fun gross! Aber auch Susie postet Foodporn und Travelporn. Aber deutlich seltener als ihre Fashiongspändlis!

      Zum Instagram-Account von Susie

    • #2 Blaire Eadie – Blumig, bunt und brauchbar!

      Bildlegende: #2 Blaire Eadie – Blumig, bunt und brauchbar! Meine Inspirationsquelle: Fröhliche Farben, voluminöse Jupes, ausgefallene Schnitte. Und: Blaire postet kein Essen. Instagram

      #2 Blaire Eadie – Blumig, bunt und brauchbar!

      Eine meiner liebsten Inspirationsquellen, das zeigt sich daran, dass ich ihre Posts regelmässig printscreene. Blaire mag fröhliche Farben, voluminöse Jupes, ausgefallene Schnitte und Blumen. Im Gegenzug postet Blaire kein Essen, keine Hunde und keine Koffer. Damit hebt sie sich von ihren Konkurrentinnen ab. Blaire zeigt ein breites Spektrum an Mode von Business bis crazy und überrascht immer wieder. Liebe zum Mode-Detail. Wieso sie nicht einen Link zu ihrem Blog postet, wo jedes Outfit genau beschrieben ist? #FAIL. Jedoch können via www.liketoknow.it alle Styles direkt gekauft werden. #Ilike

      Zum Instagram-Account von Blaire Eadie

    • #3 Tanesha Awasthi – Mode und Kurven

      Bildlegende: #3 Tanesha Awasthi – Mode und Kurven Tanesha ist kurvig und zeigt, wie man sich auch mit etwas mehr Fleisch an den Knochen toll stylen kann. Instagram

      #3 Tanesha Awasthi – Mode und Kurven

      Was haben Modebloggerinnen gemeinsam? Ja, sie mögen Avocados und sie sind alle beinmager. Aber es gibt da auch die Abteilung Modeblogs for curved Girls. Meine Favoritin: Tanesha. Sie hat tolle Kurven, eine schmalere Taille als die meisten festen Frauen. Doch sie liefert handfeste Tipps mit Hinweis auf Shops und Aktionen. Das Highlight: Wenn Tanesha die Styles von Klappergestell Olivia Palermo nachmacht. Da können wir alle noch was lernen. Tanesha postet auffällig selten Essen. Dafür oft weise Sprüche und noch öfter ihren Hund. Der Hund hat übrigens seinen eigenen Account. Jedem seine Macke.

      Zum Instagram-Account von Tanesha

    • #4 Chiara Ferragni - die Bestverdienende

      Bildlegende: #4 Chiara Ferragni - die Bestverdienende Chiara ist DIE Mode-Bloggerin. Doch bei Chiara kommt schnell Neid au, wenn sie wieder mal ihre teuren Koffer packt. Instagram

      #4 Chiara Ferragni - die Bestverdienende

      Die Modewelt ist sich einig: Chiara ist die Göttin unter den Mode-Bloggerinnen. Doch bei Chiara kommt schnell Neid auf: Chiara packt regelmässig ihre 20 Louis Vuitton-Koffer und ihren Hund und bereist die schönsten Orte der Welt, sie kriegt regelmässig Geschenke von Lables und ihr Liebesglück zelebriert sie auch. Nervfaktor gross. Neuerdings promotet Chiara ihre eigene Modelinie übermässig. Aber generell deckt sie modisch ein breites Publikum ab. Jeder kann sich inspirieren. Gehört zur Avocado-Lover-Faction.

      Zum Instagram-Account von Chiara Ferragni

    • #5 Kristina Bazan – die Möchtegern Chiara aus der Schweiz

      Bildlegende: #5 Kristina Bazan – die Schweizer Chiara-Kopie Die erfolgreiche Schweizer Mode-Blogerin wandelt auf den Erfolgsspuren Chiaras. Ihre Outfits sind mässig innovativ. Instagram

      #5 Kristina Bazan – die Möchtegern Chiara aus der Schweiz

      Die erfolgreiche Schweizer Mode-Blogerin wandelt auf den Erfolgsspuren Chiaras. Stellt sich und ihr tolles Aussehen in den Vordergrund. Ihre Outfits sind wenig innovativ, eher klassisch und von den Labels vorgegeben. Also wenig bis gar keine modische Inspiration. Avocado-Lover-Fraction. Packt wie Chiara auch dauernd ihre Koffer oder sitzt im Flugzeug. Was Kristina super macht: Beschreibt, was sie trägt. Macht transparent, wenn sie für ein Label unterwegs ist. Scheint (noch) über viele Marken zu berichten. Ein Gute-Laune-Account mit wenig Überraschungen.

      Zum Instagram-Account

    • #6 Aimee Song – Überbewertete Miss Bohemian

      Bildlegende: #6 Aimee Song – Überbewertete Miss Bohemian Repetitiv! Ist mit ihrem ewig gleichen Bohemian-Style so langweilig, dass sie nicht einmal mehr nervt. Überbewertet. Instagram

      #6 Aimee Song – Überbewertete Miss Bohemian

      Repetitiv. Isst immer wieder das gleiche Müesli. Trägt immer wieder das gleiche T-Shirt aus ihrer Kollektion. Trägt dauernd Gladiator-Sandalen. Avocado-Lover-Fraction. Ist mit ihrem Bohemian-Style so langweilig, dass sie nicht einmal mehr nervt. In seltenen Momenten zeigt sie etwas Ausgefallenes, meist von Dior. Preist ihr eigenes und das Label ihrer Schwester bis zum Abwinken. Inspiration zu Aimee Songs Bohemian-Style findet man eher auf LA‘s Strassen als auf ihrem Insta-Account. Überbewertet.

      Zum Instagram-Account von Aimee

    • #7 Charlotte Groeneveld – der Lifestyleaccount

      Bildlegende: #7 Charlotte Groeneveld – der Lifestyleaccount Sonnenbrillen, Fruchtsäfte, Bilderrahmen, Einrichtungsgegenstände, Milchkaffee und: Mode. Die Mode kommt klar zu kurz. Instagram

      #7 Charlotte Groeneveld – der Lifestyleaccount

      Charlotte ist spezialisiert auf Sonnenbrillen, Fruchtsäfte, Bilderrahmen, Einrichtungsgegenstände, Milchkaffee und Cremes. Und auch auf Mode. Doch die kommt zu kurz. Denn schliesslich müssen ja auch die Kinder der selbsternannten Mother-in-chief gepostet werden. Eher ein Lifestyle-Account als ein Mode-Account. Inspiration vor allem im Bereich Sonnenbrillen. Avocado-Lover-Faction. Reist deutlich weniger als ihre Kolleginnen, wohl wegen Mother-in-chief. Ihr Style ist sehr alltagstauglich und ACHTUNG – HIERFÜR GIBT ES PUNKTE: Man kann auf ihre Fotos klicken und es zeigt an, was sie trägt!

      Zum Instagram-Account von Charlotte Groeneveld

    • #8 Linda Tol – Städtereisen mit einer Prise Mode

      Bildlegende: #8 Linda Tol – Städtereisen mit einer Prise Mode Wird immer langweiliger. Eher geeignet für einen Amsterdamtrip als zur modischen Inspiration. Instagram

      #8 Linda Tol – Städtereisen mit einer Prise Mode

      Gilt als cool und unbekümmert, scheint je länger je mainstreamiger und langweiliger zu werden. Avocado-Lover-Fraction. Hat als Journalistin einen guten Einblick in die Modeszene, setzt zwischendurch ein Thema. Auf Lindas Instagram-Account geht die Mode zwischen Travelporn und Foodporn jedoch unter. Scheint in Calvin Klein und Handtaschen vernarrt zu sein. Zeigt tolle Shops in verschiedenen Städten. Also eher geeignet für den nächsten Amsterdamtrip als zur modischen Inspiration. Ausserdem: Marken sind auf Bildern getagged (PLUSPUNKTE); Hashtagdesaster (MINUSPUNKTE)

      Zum Instagram-Account von Linda Tol

    • #9 Kimberly Pesch – die durchschnittliche Bloggerin

      Bildlegende: #9 Kimberly Pesch – die durchschnittliche Bloggerin Kimberlys gibt’s wie Sand am Meer. Same, same and NOT different. Natürlich liebt sie Avocados und romantische Strände. Instagram

      #9 Kimberly Pesch – die durchschnittliche Bloggerin

      Kimberlys gibt’s wie Sand am Meer. Same, same and NOT different. Avocado-Lover-Faction. Knipst gerne Reisefotos. Die Sonnenbrille liegt immer zufällig beim Essen. Mag Milchkaffee. Hast einen Hund. Kimberlys Style ist für eine Modebloggerin sehr klassisch und deshalb ungeeignet als Inspirationsquelle. Trägt teure Marken zur Schau. Mehr nicht. Unfollow.

      Zum Instagram-Account von Kimberly