Coachella: So was wie die Fashionweek der Festivalsaison

Am ersten Coachella-Wochenende in der kalifornischen Wüste führte Taylor Swift ihre neue Frisur vor und Katie Perry ihre neue Make-Up-Linie. Beim Musikfestival geht es schon lang nicht mehr nur um Musik, sondern um die Trends des kommenden Sommers: Bandanas, Diademe und viel nackte Haut.

Nackte Haut und Cowboytuch: Klickt euch durch die Festivaltrends!

Diese 5 Trends gehen auch an den Schweizer Festivals:

  • Ladies in durchsichtigen Kleidchen: Sobald die Sonne scheint, fallen an Musikfestivals die Hüllen. Dieses Jahr brauchen die Hüllen gar nicht zu fallen: Der Bikini kommt unter den neuen, durchsichtigen Fummeln schon so sehr gut zur Geltung.
  • Bandanas: Bei den Frauen war das Haartuch bereits im letzten Jahr der Renner. In diesem Jahr ziehen die Herren nach.
  • Cowboy-Tuch: Falls das Bandana den Herren einen Schritt zu weit geht, gibt es die Cowboytuch-Variante. Hier wird das Tuch um den Hals oder gar über den Mund gebunden. Veredelt jeden Gangster-Look.
  • Rocker-Shirt: Sowohl Frauen als auch Männer tragen diesen Sommer am besten rockige Bandshirts. Das berühmte Nirvana-Shirt hat den Anfang gemacht, inzwischen kommen auch Hip-Hop-Shirts im Metal-Look daher.
  • Diademe: Die Blumenkrone ist zwar noch allgegenwärtig, doch richtige Fashionistas setzen sich diesen Sommer ein Diadem aufs Haupt.