Zum Inhalt springen

Bälpmoos – New York – Tokio Mission erfüllt: Yokko haben Hamburg erobert!

Es war ihr erstes Mal in Deutschland – und Yokko bestanden die Feuertaufe. Die fünf jungen Musiker spielten eine überzeugende Show im legendären Club Molotow in Hamburg.

Die Anspannung war gross – doch als Yokko, Link öffnet in einem neuen Fenster die Bühne des Molotow betraten, blitzte ein Strahlen auf den Gesichtern der Musiker auf. Mit diesem Publikumsaufmarsch hatten sie nicht gerechnet. Da konnten auch anfängliche technische Probleme die Freude nicht trüben. Zwar begann die Band das Konzert etwas schleppend, nahm dann aber nach drei Songs Fahrt auf und zeigte, warum sie diesen Sommer in der Schweiz jede grosse Festivalbühne bespielt hatten.

Yokko und die Frauen

Das Publikum feierte die unbekannte Schweizer Band, und Sänger Adrian Erni
verstand es, die Hamburger auf charmante Art aus der zu Beginn verhaltenen
Reserve zu locken. Auffallend war, dass sich die Gästeschar aus vorwiegend weiblichen Besuchern zusammensetzte. Diese belagerten die Band nach der Show am Verkaufsstand, wo sie gleich dutzendweise CDs absetzte.

Mission erfüllt

Yokko spielten gut und routiniert auf und glichen damit auch einzelne nervöse
Schnitzer aus. Nach den zwei vom Publikum gefeierten Zugaben war klar:
die Band hatte ihre Sache nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Vorfeld gut
gemacht. Damit stehen ihnen die Türen für weit grössere Tourneen im Ausland
offen.

Rückblick

Am Montagmorgen sassen die Mitglieder der Band Yokko mit gepackten Koffern im Studio. Noch war nicht klar, wohin die Reise geht. Dann gab's den Startbefehl: «Ihr spielt am Mittwochabend im Hamburger Club Molotow!» – «Geil!». Yokko quetschte sich ins Büsschen, fuhr los. Mit Ausnahme vom Club war nichts organisiert.

Die Berner haben vor Ort die Werbetrommel gerührt, alle Hebel in Bewegung gesetzt und dafür gesorgt, dass sie die Bude voll wird.

Yokko bekommen Unterstützung bei der Promo

Mitreisen und Mitfiebern

Vom Radiostudio in Zürich bis in den Club Molotow in Hamburg – SRF 3 begleitete Yokko auf Schritt und Tritt.

#yokkohamburg - Der Videorückblick von Tag 3

#yokkohamburg - Der Videorückblick von Tag 2

#yokkohamburg – Der Videorückblick von Tag 1

In der Schweiz bereits durchgestartet

Das Konzert in Hamburg war Yokkos erster Auftritt im Ausland. Hier in der Schweiz konnten sie sich bereits einen Namen machen: Die fünf Musiker staubten damit 2014 einen Swiss Music Award in der Kategorie «SRF 3 Best Talent» ab und tourten mit ihren mächtigen Popsongs quer durchs Land.

Yokko - Loaded Dice (Official Videoclip)

Yokko formierten sich 2010. Die Musiker tüftelten in einem Kellerloch an ihrem Sound (den sie übrigens «Atlantic Wave» nennen). Bald machten sie mit Guerilla-Videos im Netz auf sich aufmerksam und landeten in den Rotationen zahlreicher Schweizer Radiosender. Im Moment schreibt die Band an ihrem zweiten Album, welches im Herbst 2015 veröffentlicht wird.

Quiz: Wie gut kennst du unsere Popstars? Finde heraus, WAS hier zu WEM gehört.