Let’s Play Live-Stream: «No Man's Sky»

Wir entdecken das Universum: Guido Berger von SRF Digital spielt «No Man's Sky» und findet Viecher und Planeten – und ihr könnt ihm beim Benennen der Entdeckungen helfen! Wer den Live-Stream verpasst hat, kann hier in voller Länge nachschauen.

Ein kleines Indie-Game, das einen gewaltigen Hype auslöste. Denn die Idee ist faszinierend: Ein komplett prozedural generiertes Universum, mit Abermilliarden Planeten, alle mit Pflanzen und Viechern drauf – frei zu erkunden. Wir verlieren uns in diesem riesigen Spiel, kaufen uns ein tolles Raumschiff und benennen entdeckte Viecher. Und wenn du live dabei bist, kannst du uns tolle Namen vorschlagen!

Der Stream dauert ungefähr eineinhalb Stunden. Zuschauen könnt ihr entweder live oder später zeitversetzt. Wenn ihr live dabei seid, könnt ihr per Chat mit Guido plaudern. Am besten gleich den Youtube-Kanal abonnieren, um den nächsten Stream nicht zu verpassen – jeden Montag Abend, 20 Uhr!

Keine Zeit oder Live-Stream verpasst? Am Tag danach gibt es hier die komplette Aufnahme zu sehen.

Das Review kommt am Mittwoch.

Willst du mit Guido spielen?

Willst du mit Guido spielen?

Let's-Play-Live-Streams gibt es jeden Montag um 20 Uhr. Willst du mitspielen und im Live-Stream dabei sein? Schick Guido eine Freundesanfrage:

  • Playstation Network: «Hilario»
  • Steam: «hilarious.hilario»
  • Battle.net: «Alphonse#2465»

In einer Gruppe am PC kommunizieren wir mit Discord. Folgt diesem Link auf den «SRF Digital»-Voice-Chat-Server.