Live-Stream: «Tom Clancy's The Division»

Brutaljustiz gegen Pandemie: Guido Berger von SRF Digital spielt «Tom Clancy's The Division» und rettet New York. Wer den Live-Stream verpasst hat, kann hier in voller Länge nachschauen.

Eine kleine Pandemie und sogleich bricht die Zivilisation komplett zusammen: Manhattan verwandelt sich in ein «Nur wer zuerst schiesst, überlebt»-Schlachtfeld. Eine widerliche Story, aber das Spielen ist toll, besonders in der Gruppe. Schaut zu, wie Guido mit seinem Agenten Tyrone (in edlem Weiss) New York rettet! Und wie die besten neuen Hashtags entstehen, #bömmelmützeparty und #shotterdersinnmacht.

Der Stream dauert fast zwei Stunden. Zuschauen könnt ihr entweder live oder später zeitversetzt. Wenn ihr live dabei seid, könnt ihr per Chat mit Guido plaudern. Am besten gleich den Youtube-Kanal abonnieren, um den nächsten Stream nicht zu verpassen – jeden Montag Abend, 20 Uhr!

Das Review ist hier.

Willst du mit Guido spielen?

Willst du mit Guido spielen?

Let's-Play-Live-Streams gibt es jeden Montag um 20 Uhr. Willst du mitspielen und im Live-Stream dabei sein? Schick Guido eine Freundesanfrage:

  • Playstation Network: «Hilario»
  • Steam: «hilarious.hilario»
  • Battle.net: «Alphonse#2465»

In einer Gruppe am PC kommunizieren wir mit Discord. Folgt diesem Link auf den «SRF Digital»-Voice-Chat-Server.