Retro-Klingeltöne von DRS 3 zum Downloaden

Für euch haben wir im Audio-Archiv gegraben. Herausgekommen sind famose Klingeltöne fürs Handy: So wie die DRS 3 Signete in den Anfangsjahren geklungen haben. Nostalgie-Alarm!

Rot auf schwarz. Das Logo von DRS 3 aus den

Bildlegende: Amtlich bewilligter Störsender Der bekannteste Slogan von DRS 3. SRFS 3

«Ess, Err, Efff Drüüü!» Solche Erkennungs-Signete sind ein akustischer Pfeiler der radiophonen Identität von SRF 3. Oder weniger verkopft ausgedrückt: Wer das Signet hört, weiss, welcher Sender läuft. Das Friemeln am Autoradio hat endlich zum gewünschten Ziel geführt.

Seit Sendebeginn im Jahr 1983 haben sich die Signete von SRF 3 in unsere Hirne eingebrannt. Man könnte sie spontan singen, summen oder pfeifen. Im schlimmsten Fall wird man sie nicht mehr los.

Wie Blusen und T-Shirts

Radiosignete haben mit Blusen und T-Shirts allerdings eines gemeinsam: Man liebt sie, aber irgendwann ist es Zeit für Neues. So kam es, dass im Laufe der 30-jährigen Geschichte von SRF 3 immer wieder neue Radiosignete entstanden sind.

Die schönsten Erkennungs-Signete der Frühzeit (damals noch DRS 3) haben wir nun für euch aufbereitet. Die Klingeltöne stehen für euch zum Download bereit. Von Yello bis James Bond haben wir eine bunte Palette für euch zusammengestellt.