5 Zeltbauten am Heitere Open Air, die du sehen musst

An Festivals geht man mit Freunden, oder auf Neudeutsch: mit seiner Crew. Auch am Heitere Open Air in Zofingen. Wir haben die besten Teams und ihre grossartigen Camps gesucht und gefunden. Aber schau selbst.

Zu vermieten: Wohnung mit Balkon, Haustür und Kuschelecke. Gibt's nur am Heitere Open Air.

Bildlegende: Zu vermieten: Wohnung mit Balkon, Haustür und Kuschelecke. Gibt's nur am Heitere Open Air. SRF/Noëlle Guidon

Migu und sein Team bringen den wilden Westen ans Heitere

Man wähnt sich fast in einem Karl-May-Streifen, tritt man in die temporäre Behausung von Migu und seinen Kollegen. Grund ist die selbstgebaute Saloon-Tür, die sie bereits am Dienstag ans Heitere geschleppt haben. Ein Pavillon und mehrere Militärblachen schützen das Team vor Regen, Festbänke und ausgelegtes Stroh machen das Camp gemütlich. Seit über zehn Jahren schleppen sie das Camping-Material auf den Hügel bei Zofingen, obwohl sie eigentlich nur fünf Minuten nach Hause hätten. «Das ist einfach nicht das Gleiche», so Migu, «wenn man nicht hier oben schläft.»

Zeltbau am Heiteren.

Bildlegende: Wilder Westen im Aargau. Dank Migu und seiner Truppe. SRF/Noëlle Guidon

Blüemlipracht für die Damen bei Dominic und seinem Team

Seit fünf Jahren packen Dominic und sein Team ihren grünen Daumen für das Heitere Open Air aus. «Es sieht doch einfach viel hübscher aus mit ein bisschen Farbe», so Dominic. «Und», fügt Kollege Marco hinzu, «die alten Damen haben Freude, wenn sie beim Sonntagsspaziergang ein Blüemli mitnehmen dürfen». Und die Crew rund um Dominic ist perfekt ausgerüstet: Eine eigens zusammengebaute Bar nennen sie ihr Eigen, inklusive vollgepackter Kühlbox.

Grün ist die Farbe des Pragmatismus

Buben am Heiteren.

Bildlegende: Pragmatisch unterwegs: Arsin und Michel aus Zofingen. SRF/Noëlle Guidon

Effizient sind sie, Arsin und Michel aus Zofingen. Statt Sofa und Couchtisch den Heitere hochzuschleppen, haben sie ein Taxi mit Anhänger bestellt und sich ans Festival fahren lassen. Und ebenso pragmatisch, wie Arsin erklärt: «Wir nehmen nur Möbel mit, welche die gleiche Farbe wie Gras haben.»

Wenn's am Heitere weihnachtet, sind der Kameltreiber und sein Team da

Der Kameltreiber (er wollte uns seinen richtigen Namen nicht nennen) und seine Crew besuchen seit 15 Jahren das Festival in Zofingen. Und dieses Jahr wird Weihnachten gefeiert, weil sich die Truppe, so der Anführer, nur einmal jährlich hier oben treffe – Christbaum und Weihnachtskärtli inklusive. Die Mitglieder der Feiertagstruppe kommen denn auch aus unterschiedlichen Innerschweizer Regionen. Ein Teil stammt aus Luzern, der andere aus Zug und kennen- und liebengelernt haben sie sich hier am Heitere. Na dann, Merry Christmas!

Keine Generatoren am Heitere? Kein Problem für Leon und Tim

Leon, Tim und ihre Solaranlage.

Bildlegende: Leon, Tim und ihre Solaranlage. SRF/Noëlle Guidon

Was ergibt die Gleichung: Generatoren-Verbot am Heitere + viel Alkohol + ein Elektriker im Freundeskreis? Eine selbstgebaute Solaranlage. Gebaut hat diese Tim, der im richtigen Leben als Stromer arbeitet. Aufgebaut haben diese er und Leon am Dienstagmorgen. Und: Sie funktioniert. Wofür sie den Strom benötigen? Kühlschrank, Handy-Akku und Musik-Böxli. Die Herren haben Prioritäten. Und wir sind beeindruckt.

Weniger beeindruckt sind wir...

... von diesen, gelinde ausgedrückt, einfacheren Behausungen:

Du wärst auch gerne am Heitere Open Air, kannst aber nicht?

Übrigens: Wir übertragen ganz viele Konzerte vom Heitere live.