7 Dinge, die es nur am Openair Lumnezia gibt

Das Bündner Festival im «Tal des Lichts» ist klein, aber oho. Wegen diesen 7 Dingen ist das Bündner Festival einzigartig.

1. Die Aussicht! DIE AUSSICHT!!!

Klar, das Gurtenfestival hat auch eine hübsche und am Greenfield ist man ebenso von Bergketten umgeben. Aber das Lumnezia toppt das: Berge plus Aussicht plus Grün, SO VIEL GRÜN. Glaubst du nicht? Guck:

2. Tierliebe

Wir befinden uns in einem Bergdorf. Und was gibt es in Bergdörfern? Bauernhöfe. Und direkt neben dem Backstage ist so einer. Mit ...

... Shetlandponys, ...

Openair Lumnezia

Bildlegende: Daaww. SRF/Noëlle Guidon

... Geissli, ...

Geiss

Bildlegende: Dawww zum 2. SRF/Noëlle Guidon

... und einem Hühnerstall – und all das neben Sidos Tourbus.

Lumnezia

Bildlegende: Die verstecken sich gerade drin. SRF/Noëlle Guidon

3. Frische Luft hat noch nie geschadet

Und von ebendieser gibt es hier im Tal definitiv genug. Am besten saugst du diese vor den Konzerten während einer kleinen Wanderung ein. Wie Sybille: Sie ist vom Tessin (!) ins Val Lumnezia gewandert.

Lumnezia

Bildlegende: Da kann man vor dem Festivalgelände schon kurz päuseln. SRF/Noëlle Guidon

4. Bündner Spezialitäten

Wir würden jetzt nicht behaupten, dass das Lumnezia die allerbeste Food-Meile von allen Schweizer Festivals hat (die hät nämlich das Paléo in Nyon). Aber, äh: Capuns?

Lumnezia

Bildlegende: Nomnomnom. SRF/Noëlle Guidon

Wir hinterfragen zwar den Sinn der Girlande, aber äh: Salami?

Lumnezia

Bildlegende: Imfall. SRF/Noëlle Guidon

5. So viel Freiraum

Manchmal ist es ja ein bisschen nervig an den Festivals. Entweder du quetschst dich in die vorderen Reihen und riskierst den einen oder anderen Stoss mit dem Ellenbogen oder du stehst zuhinterst und kannst den Künstler auf der Bühne nur erahnen. Das passiert dir am Lumnezia nicht, denn hier hat es Platz.

Lumnezia

Bildlegende: Das ist kein Moshpit sondern einfach Platz zum Tanzen. SRF/Noëlle Guidon

6. Normale Menschen

Keine Tripsters, Hipsters und andere Swagger: Im Val Lumnezia versammeln sich während dem Festival Menschen wie du und ich. Hier geht es um die Musik und das gesellige Beisammensein und nicht, wer den coolsten Style hat.

Lumnezia

Bildlegende: Hauptsache es fägt. SRF/Noëlle Guidon

Hier muss die Mode vor allem eines sein:

7. Die Kirche bleibt im Dorf

Oder eher: neben dem Festivalgelände. Gleich hinter der Bühne befindet sich diese mega herzige Kapelle.

Lumnezia

Bildlegende: Sogn Bistgaun nennt sich die Kirche. SRF/Noëlle Guidon

Du wärst auch gerne am Openair Lumnezia, kannst aber nicht?