Ab auf den Hügel: Das Gurtenfestival 2017

Das Gurtenfestival setzt auf bekannte Wiederkehrer, Hip Hop-Grössen und ganz viel Schweizer Musik. Warum wir uns wie kleine Kinder auf die 34. Ausgabe auf dem Berner Hausberg freuen? Hier lesen.

Wenn auf dem Berner Hausberg zum 34. Mal das Gurtenfestival stattfindet, sind auch wir wieder für dich dabei. Live vor Ort treffen wir tolle Menschen, erzählen spannende Geschichten und reden mit Musikern.

Ach ja, nebenbei übertragen wir Highlights direkt von den Festivalbühnen zu dir nach Hause.

Die Video-Livestream-Konzerte vom Mittwoch, 12. Juli

16.15 Uhr
Fil Bo Riva
17.30 Uhr
Rag'n'Bone Man
19.00 Uhr
Nothing But Thieves
20.15 Uhr
Royal Blood
23.00 Uhr
Macklemore & Ryan Lewis

Die Video-Livestream-Konzerte vom Donnerstag, 13. Juli

15.30 Uhr
Pegasus
17.15 Uhr
Faber
19.00 Uhr
Lo & Leduc
21.45 Uhr
Imagine Dragons
23.15 Uhr
Jeans for Jesus
00:30 UhrBloody Beetroots

Die Video-Livestream-Konzerte vom Freitag, 14. Juli

14.00 Uhr
Lissie
15.30 Uhr
Irie Révoltés
17.15 Uhr
Lucky Chops
19.45 UhrZüri West
20.30 Uhr
LP
00.30 Uhr
Fritz Kalkbrenner

Die Video-Livestream-Konzerte vom Samstag, 15. Juli

14.00 Uhr
Arcane Roots
16.00 Uhr
Saint Motel
18.00 Uhr
Kate Tempest
19.00 Uhr
Seven
20.30 Uhr
Asgeir
23.15 Uhr
Walk Off The Earth
00.30 Uhr
Marteria

Ein echter Gurtenfestival-Fan geht aber live auf den Gurten - zu Fuss! Denn mindestens einmal pro Gurtenfestival muss dieser bezwungen werden.

Zeichnung vom Gruten-Prototyp

Bildlegende: Marisa ist auch am Start am grössten Berner Klassentreffen. SRF

Grosse Hip Hop-Namen und Wiederkehrer

Viele Acts sind am Gurtenfestival keine Neulinge. Imagine Dragons haben schon 2013 eine Riesenshow geliefert und auch Casper hat den Berner Hausberg schon mehrmals gerockt.

Auch Hip Hop kommt nicht zu kurz. Macklemore & Ryan Lewis sind ein Garant für grossartige Stimmung, die Begininer haben vor zwei Wochen am OpenAir St. Gallen schon eine Knüller-Show geliefert und Marteria hat am Openair Frauenfeld eben erst mal kurz alles abgerissen.

Eine Armada an bester Schweizer Musik

Lo & Leduc, Dabu Fantastic, Jeans For Jesus, Nemo, Al Pride oder Panda Lux: Die Liste an Schweizer Bands liest sich wie ein Who is Who unserer letzten SRF-3-«Best Talent»-Jahre.

Insbesondere Lo & Leduc werden ihr Konzert 2015 noch in guter Erinnerung haben, als die Zeltbühne aus allen Nähten platzte!