Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Mando Diao - Long Before Rock'n'Roll abspielen. Laufzeit 02:56 Minuten.
Aus Festivalsommer Livekonzerte vom 10.08.2019.
Inhalt

Heitere Openair 2019 Mando Diao: «Wir analysieren uns nicht wie ein Fussballteam!»

Dieses Jahr am Heitere Openair kraftvoll und am Openair Lumnezia solid, 2018 in Gampel nicht so prickelnd. Aber was macht denn ein gutes Mando-Diao-Konzert überhaupt aus? Frontmann Björn Dixgård verrät uns das Geheimrezept, das es eigentlich gar nicht wirklich gibt.

Seit 20 Jahren sind Mando Diao schon im Musikbusiness – wird man da auf der Bühne nicht irgendwann etwas nachlässig? Überhaupt nicht, wenn man sich das Konzert der Schweden am diesjährigen Openair Lumnezia anhört oder es vor Ort gesehen hat.

Aber auch erfahrene Bands wie Mando Diao haben mal einen schlechten Tag, zum Beispiel 2018 am Openair Gampel, glaubt man der Crowd, die damals die Show miterlebt hat. Björn Dixgård, Frontmann der schwedischen Band, empfand das anders: «Ich hab mich damals gut gefühlt», meint er vor dem Konzert am Heitere Openair 2019.

SRF 3-Moderatorin Anic Lautenschlager mit Mando Diao-Frontmann Björn Dixgård
Legende: SRF 3-Moderatorin Anic Lautenschlager mit Mando Diao-Frontmann Björn Dixgård SRF / Saskia Widmer

Das allgemeingültige Rezept für ein gutes Konzert gibt's nicht

Ob man sich gut oder schlecht fühlt, strahlt oder grimmig dreinschaut – die Laune der Band darf eine Show nicht verderben, findet Dixgård: «Wenn du als Musiker deine Laune am Publikum auslässt, bist du ein Idiot!»

Wenn du deine schlechte Laune am Publikum auslässt, bist du ein Idiot!

Die Crowd ist für Mando Diao essentiell. «Wenn etwas vom Publikum zurückkommt, dann kriegst du das richtige Feeling», erklärt der Sänger. Und ja, das Rock'n'Roll-Ding, das die Schweden machen, sei wirklich so simpel.

Ebenfalls wichtig für Björn Dixgård: Nicht zu viel hinterfragen, einfach machen. «Wir analysieren unsere Konzerte nicht wirklich, schliesslich sind wir keine Fussballmannschaft!»

Wir analysieren unsere Konzerte nicht wirklich, schliesslich sind wir keine Fussballmannschaft!

Mando Diao am Heitere Openair 2019: Kraftvoll, aber unaufregend

Wenn wir schon von guten und schlechten Konzerten sprechen – wie haben sich die Schweden in Zofingen geschlagen? SRF 3-Musikredaktor Gregi Sigrist findet: «Kraftvoll, versiert und engagiert war der Auftritt der Schweden auf der Parkbühne des Heitere Openairs.» Die Spielfreude der Band sei jedoch klar grösser als der Enthusiasmus der Festivalbesucher gewesen. Trotzdem: «Mando Diao sind eine tolle Live-Band und ihre Hits zeitlos. Aufregende Shows fühlen sich allerdings anders an.»

Mando Diao sind eine tolle Live-Band und ihre Hits zeitlos. Aufregende Shows fühlen sich allerdings anders an.
Autor: Gregi SigristMusikredaktor SRF 3

Abonniere den SRF 3-Newsletter

Abonniere den SRF 3-Newsletter
Legende:SRF

Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Themen – direkt in deine Mailbox. Mit dem Newsletter weisst du mehr über die Highlights von SRF 3. Melde dich jetzt an!