Video: Der Rap-Battle im #srf3camp

Konzerte schauen kann jeder. Selber rappen aber nicht. Die Bewohner des #srf3camp am Openair Frauenfeld haben in null Komma nichts einen eigenen Song geschrieben. Der beste Rapper des #srf3camp gewann ein Meet and Greet mit Stress.

Das Rap-Battle im #srf3camp wurde von Moderator und Hip-Hop-Experte Pablo Vögtli eröffnet. Er zeigte, worauf es bei einem guten Rap ankommt. Dann legten die Camp-Bewohner los. Joël, Sandro, Stefan, Daniela und Simon griffen zum Stift und schrieben ihre Rhymes.

Meet and Greet mit Stress

Bildlegende: Meet and Greet mit Stress Das #srf3camp entert den Backstagebereich am Openair Frauenfeld. SRF 3

Treffen mit Stress

24 Stunden nach Beginn des Battles stand der Gewinner fest. Pablo Vögtli entschied sich für den Part von Sandro. Richtig: Sandro ist der Camp-Bewohner, der ins #srf3camp gewandert war. Sein Preis: Ein Meet and Greet mit Stress! Zum kurzen Treffen mit dem Rapper aus Lausanne nahm Sandro kurzerhand seine Schwester mit - sowie Erika aus dem #srf3camp, Extremstfanin des Musikers.