Wir haben den Stars aufs Handy geschaut

Versteckt Bushido Nacktbilder? Wer verschickt Schnäbifotos? Und wer hat Lady Gaga in der Kontaktliste? Hier gibt's die Antworten.

Das deutsche Enfant Terrible verblüffte uns mit süssen Familien-Chats und der Regen-Radar-App.

Model-Slash-Fast-Profi-Fussballer-Slash-Rapper Marteria wirft sein Handy auch oft mal in eiskaltes Wasser, wenn er angeln geht. Und was ihn nicht weniger attraktiv machen wird: Er fischt es auch selbst wieder raus.

Am OpenAir Frauenfeld wurde irgendwie nur Cro dem krassen Hip-Hopper-Klischee gerecht; und das auch nur, wenn man sein Hintergrundbild als Massstab nimmt.

Mehr auf der Rock'n'Roll-Seite des Lebens steht die amerikanische Sängerin LP. Sie hat uns sogar ein Liebes-SMS vorgelesen.

Etwas diskreter war die US-Folk-Rockerin Lissie. Immerhin wissen wir jetzt, dass sie täglich von ihrem Mami das Horoskop geschickt bekommt.

Und die Männer? Bei Faber wird im Hintergrund immerhin geknutscht.

Dabu Bucher von Dabu Fantastic ist eher der Typ «wortkarg». Warum, seht ihr an seinem SMS-Schreibstil.

Am OpenAir St. Gallen haben wir George Ezra getroffen. Er mag Glatzen. Und findet sie schampar lustig.

Ihr wollt wissen, was im letzten SMS von Bastille-Keyboarder Kyle Simmons steht? Es hat mit Alkohol zu tun.

Was macht ein Gangster-Rapper in der Bündner-Bergidylle? Rumgangstern und Konzerte spielen. Und uns sein Handy zeigen. Danke, Sido!