Intelligente Tiere: Die besten Videos

Eine neue Studie zeigt: Schimpansen haben einen Sinn für Fairness. Auf YouTube kann man die Intelligenz von Tieren schon seit Längerem beobachten. Wir präsentieren die verblüffendsten Clips.

US-Forscher haben bei einer Gruppe von Schimpansen festgestellt, dass diese Futter gerecht mit einem Artgenossen teilen - zumindest dann, wenn sie andernfalls selbst Einbussen fürchten müssen. Ein solches Gespür wurde bisher nur Menschen zugeschrieben, berichten die Wissenschaftler der Georgia State University in ihrer neuen Studie.

Was schriftlich zwar verblüffend, aber etwas trocken daherkommt, veranschaulicht YouTube schon seit Längerem. Auf dem Videoportal finden sich zahlreiche Clips, welche die Intelligenz von Tieren auf erstaunliche Weise zeigen.

Elefant malt mit Rüssel

Plakativ, aber eindrücklich ist zum Beispiel der thailändische Elefant, der gelernt hat, mit Pinsel und Rüssel einen stilisierten Elefanten zu malen. Ganz Tier geblieben ist indes die Eule, welche Angreifer mit Aufplustern und furchtbaren Grimassen abwehrt - und sich dann quasi als Pointe in eine Art Graf Dracula verwandelt. 

Und wie bei den eingangs erwähnten Schimpansen gibt es auch auf YouTube zahlreiche Belege dafür, dass Tiere Wesen sind mit einem ausgeprägten sozialen Sinn. Ein Klassiker ist etwa das Video der Händchen haltenden Otter im Zoo-Pool.

Büffel gegen Löwen und Krokodile

Mit 69 Millionen Klicks ein eigentlicher Riesenhit ist das Augenzeugenfilmchen aus dem Krüger-Nationalpark in Südafrika, in dem Wasserbüffel ein Mitglied ihrer Herde vor Löwen und Krokodilen retten.

Wunderschön gefilmt und einfach verblüffend ist schliesslich der Fuchs, welcher sich im Schnee an seine Beute anschleicht und sich mit einem unglaublich hohen und präzisen Sprung auf sie stürzt.