7’243'703 Franken! Dank euch!

Potzdonner! Ihr habt getanzt, gebacken und gesungen - und dabei gesammelt. Ihr Kleinsten habt eure Spar-Schweinchen geschlachtet, ihr Grossen habt mitgezogen. Das Resultat haut uns alle aus den Socken.

Bewegt durch euer Engagement: Franziska von Grünigen, Nik Hartmann und Kathrin Hönegger.

Bildlegende: Bewegt durch euer Engagement: Franziska von Grünigen, Nik Hartmann und Kathrin Hönegger. SRF/ Samuel Trümpy

Die drei Glasbox-Moderatoren Nik, Kathrin und Franziska freuen sich wie ein Rudel grün gestreifte Hochland-Kojoten über den famosen Spendenstand. Es sind aber nicht die Spenden allein, die beeindrucken, sondern die Geschichten dahinter.

Priska Spörri von der Glückskette wird die Geschichte eines Mannes nicht mehr vergessen. Dieser schob eine Hunderternote in die Rappen-Klappe und bat höflich um 50 Franken Wechselgeld. Der Grund: Das war alles, was ihm bis Ende Monat zum Leben blieb.

Ihr seid famos!

Derlei selbstloses Engagement lässt keinen kalt. Es zeigt: zusammen können wir viel bewegen. Mit jedem einzelnen Rappen. Vom Sparschwein-Münz bis zur Million, die der Zuger Finanz-Unternehmer Fredy Gantner gespendet hat. Damit werden nun Projekte finanziert, die dafür sorgen, dass mehr Menschen in Entwicklungsländern Zugang zu sauberem Wasser haben.

Damit zum Beispiel nicht mehr jeden Tag 3000 Kinder an Durchfall sterben, weil sie verunreinigtes Wasser getrunken haben. Ihr habt maximales Engagement gezeigt und maximalen Respekt verdient. Ihr seid grossartig! Ihr seid «Jeder Rappen zählt»! Danke!