Zum Inhalt springen

SRF 3 eingeliefert Musiker zwischen Genie und Wahnsinn

Musiker sind nicht gegen psychische Probleme gefeit. SRF 3 portraitiert 7 Künstlerinnen und Künstler, die die Psychiater-Praxis von innen kennen.

ZU sehen ist eine Frau um die 40 mit Bürstenschnitt und auffallend rundem Kopf. Ihr Mund ist weit aufgerissen. Sie singt. Im Hintergrund sieht man einen roten Brokat-Vorhang.
Legende: Sinéad O`Connor singt 2013 am Carthage Jazz Festival in Tunis. Als 23jährige hatte sie zum ersten Mal Selbstmord-Gedanken. Keystone

Die Liste von Musikerinnen und Musiker mit psychischen Problemen ist lang. Zwar sind die Krankheiten längst nicht bei allen diagnostiziert, doch muss man nicht lange in Künstlerbiographien blättern, bis von Diagnosen wie bipolare Störung oder Schizophrenie die Rede ist.

Störungen als Energiequelle

Die SRF 3 Musikredaktion portraitiert eine Handvoll Künstlerinnen und Künstler, die mit psychischen Störungen zu kämpfen haben - und diese bisweilen auch als Energiequelle für ausserordentliche Kreativitätsschübe nutzen.