Futebol Total: Kampfansage von Nik Hartmann

Fertig lustig! Die Stimmung vor der SRF 3 Fussballmeisterschaft wird langsam ernst. Team Schweiz geht schon mal verbal zum Gegenangriff über und setzt voll auf Kontersieg.

Nik Hartmann

Bildlegende: Nik Hartmann ist bereit. Und gibt für einmal selber den Hund. Den härtesten wo's gibt. SRF 3

Nach den letzten zwei Trainings diese Woche werden die gegnerischen Hörermannschaften langsam übermütig und gehen direkt zum verbalen Demoralisierungsangriff über.

Das Turnier hat schon begonnen

SRF 3 Hörer Sandro Müller aus Zürich kämpft für Deutschland um den Pokal und fordert Nik Hartmann vom Team Schweiz direkt heraus:

«  Mit dem Hund durch die Gegend laufen war gestern, auf dem Tschuttiplatz beissen die Hunde. »

Nik weiss wie der Profisportler von Welt im Jahr 2014 auf perfide Behauptungen reagiert und mertesackert frontal zurück «wir sind immerhin unter den besten Drei.»

Das Problem fürs Team Schweiz, es sieht sich bei Futebol Total einem Mehrfrontenangriff gegenüber. Nicht nur Team Deutschland wird langsam frech, auch Team Italien zeigt sich kämpferisch.

Caro Lüchinger im Fussballdress

Bildlegende: Caro Lüchinger war jahrelang Nati-A-Spielerin. Allerdings im Handball. SRF 3

Angriff auf die beste Frau im Team

Insbesondere diese Clalüna-Schwestern aus Sils Maria üben das verbale Blutgrätschen «Caro, wir wissen du bist eine Kämpferin, aber am 5. Juli machen wir dich fertig!». Caro kontert gelassen:

«  Wir Handballerinnen können einstecken, Fussballerinnen nicht. »

Was, wenn der Trainer zweifelt?

Problematischer wird es hingegen, wenn der Angriff sozusagen aus den eigenen Reihen erfolgt und der hauseigene Trainer zu zweifeln beginnt. Es wären gleich mehrere Spieler, die George Bregy offenbar ohne mit der Wimper zu zucken ersetzen würde.

Wäre Team Schweiz tatsächlich erfolgreicher ohne Torriani, Zezzi und Co.? Tjaa, da hilft am besten, sich nach aussen hin möglichst cool zu geben und sich die heimlichen Trainings nicht anmerken zu lassen.

SRF 3 Moderator Michael Zezzi isst

Bildlegende: Futtern ist auch wichtig imFall. Heisst doch, man soll vor dem Wettkampf noch viel Kohlenhydrate essen. SRF 3

Für den erfolgreichen Sportler gibt es bekanntlich nur einen Weg zum Pokal: Erstens hart trainieren und zweitens Energiespeicher füllen. Michael Zezzi setzt in seiner Vorbereitung zur SRF 3 Fussballmeisterschaft voll auf zweitens.

Am 5. Juli nützt Sprüche klopfen nichts mehr. Dann treten die drei Mannschaften in Baden gegeneinander an. Auf SRF 3 seid ihr ab 13 Uhr live dabei, wenn das Schweizer Moderatorenteam gegen SRF 3 Hörer spielt.