Albumcheck: Rihanna «Anti» vs. Sia «This Is Acting»

Gleich zwei der grössten Stimmen im Popzirkus bringen ihre neuen Alben heraus. Wer hat's besser gemacht?

Sia und Rihanna

Bildlegende: Neue Töne von Rihanna und Sia. Facebook

Sianna: Die neuen Alben von Sia und Rihanna im Direktvergleich


Rihanna «Anti»
Sia «This Is Acting»
Was fällt auf?Rihanna klingt ruhiger und emotionaler als früher. Weniger fett produziert.
Da ist kein neuer «Chandelier» drunter.
Was wollen sie mit ihren Alben?
Sie hatte Lust, zu experimentieren.
Wieviele Hits sie landet, ist ihr egal.
(Sie weiss, dass es eh auf Platz 1 geht.)
Sie will einen neuen «Chandelier».
Mit «Alive» ist sie nah dran.
(Auch bei den anderen Songs hat sie's versucht.)
Wer überrascht mehr?
Rihanna überrascht mehr: Sie experimentiert, improvisiert,
klingt in einzelnen Songs fast indie.
Sia überrascht weniger: Sie macht Business as usual, hat dafür mehr Ohrwürmer.
Wer ist lauter?
Nicht Rihanna.
Sia.
Qualität der Melodien
Skala 1-10
7: Weniger Ohrwürmer als bei Sia, dafür zum Teil aufregender, eigenwilliger. «Love on the Brain» und «Consideration» sind die schönsten Melodien.
9: Stellenweise etwas einfach gestrickt, aber sehr schön, eingängig, viel Hitpotential. Am schönsten: «Bird Set Free» und «Reaper»
Worüber singen sie?
Über Respekt, Seelenfrieden, Liebe.
Aber auch Joints, Whisky und Kreativität.
Über Freiheit, Stärke, Vertrauen.
Aber auch Rhythmus, Bewegung und Hausbrand.
Worum sollten sie die andere beneiden?
Beneidenswert an Rihanna: Ihre neuen leisen Töne. Die Zerbrechlichkeit, das Hauchen - ein bisschen davon würde auch Sia gut anstehen.
Beneidenswert an Sia: Ihr zweistimmiger Gesang. So schöne Harmonies kann der beste Chorleiter nicht arrangieren. Sia sollte dieses Markenzeichen patentieren lassen.
Nervfaktor der Stimme
Skala 1 (nicht nervig) bis 10 (furchtbar nervig)

2: Nur im Song «Higher» klingt sie angestrengt, sonst gibts nirgends Geschrei. «Work» klingt allerdings leicht zoologisch.
6: Sia schreit mehr. Wer «Chandelier» nicht mochte, sollte auch um dieses Album einen Bogen machen.
Sonst noch was?
Warum hat sie «Cheap Thrills» abgelehnt? Schade.
Sia schrieb «Cheap Thrills» für Rihanna, die ihn aber ablehnte. Gut für Sia: Einer der coolsten Songs auf ihrem Album.
Wenn ich nur eins der beiden Alben kaufen dürfte...
...würde ich dieses kaufen. Es wird mir weniger schnell verleiden.