Zum Inhalt springen

Musik Best of 2012: Die Favoriten der Music Specials

Sie zerbrachen sich den Kopf, denn sie mussten sich auf ein einziges Album des Jahres 2012 beschränken: Die Redaktoren der SRF 3 Music Specials haben sich für bodenständige und handgemachte Werke entschieden.

Im Blues Special gewann mit Shemekia Copeland eine Frau, die aus der traditionsreichen Copeland-Blues-Familie stammt. Der Reggae belohnt Busy Signal, der auf Computer und Dancehall verzichtete und auf naturreine Reggaemusik setzte. Der Rock Special traf mit Redd Kross einen alten Freund wieder, der schnörkellos vorwärts rockt.

Im Black Music Special stehen Schaffhauser zuoberst auf der Liste, nämlich Min King. Auch der CH Special ehrte natürlich einheimisches Schaffen und entschied sich für das wunderbare Duett-Album «By Popular Request» von Admiral James T. und Verena von Horsten.

Die Lieblingsband des World Music Special heisst Mokoomba, kommt aus Simbabwe, und es ist der Sänger, der mit seiner einzigartigen Stimme den Unterschied zu allen anderen Veröffentlichungen macht. Das Album des Jahres heisst «Rising Tide».

Die Favoriten der SRF 3 Music Specials Redaktoren