Zum Inhalt springen

Musik Best Of 2017: Diese 8 Alben musst du haben

Unsere Specials-Macherinnen und Macher beschäftigen sich rund um die Uhr mit Musik. Zigtausende von Songs haben sie sich im 2017 für Euch um die Ohren geschlagen. Aber welche Songs sind denn jetzt die besten? Welche Alben muss man sich unbedingt zwischen Weihnachten und Neujahr geben?

CHRONIXX – CHRONOLOGY (Veröffentlichung am 7.7.2017)

Sänger Chronixx giltet als der Jamaikanische Überflieger.
Legende: Sänger Chronixx giltet als der Jamaikanische Überflieger. Reuters

Der jamaikanische Überflieger wurde den hohen Erwartungen an sein Album gerecht – es gelingt ihm, mit einer unvergleichlichen Leichtfüssigkeit moderne Roots-Reggae-Musik in einem Popkontext zu präsentieren, ohne dabei Glaubwürdigkeit und Dringlichkeit zu verlieren. Ausserdem gehört er mittlerweile zu den besten Live-Acts seines Genres, sein Charisma füllt mittlerweile grosse Hallen.

Albumtipp von Lukie Wyniger, Reggae Special, jeden Dienstag 20 bis 22 Uhr.

MOTORPSYCHO – THE TOWER (Veröffentlichung am 8.9.2017)

Motorpsycho - unser Rock-Liebling vom 2017.
Legende: Motorpsycho - unser Rock-Liebling vom 2017. ZVG/Geir Mogen

Es ist das 31. Album der Band und das beste des Jahres 2017. Motorpsycho haben DAS Stoner-Rock Album gemacht, das die Queens of the Stone Age dieses Jahr nicht hinkriegten.

Albumtipp von Dominic Dillier, Rock Special, jeden Mittwoch 20 bis 22 Uhr.

ELIDA ALMEIDA – KEBRADA (Veröffentlichung am 20.10.2017)

Alida Almeida schreibt fast alle Songs selber.
Legende: Alida Almeida schreibt fast alle Songs selber. ZVG

Elida Almeida ist der neue Shooting-Star der Kapverden. Kein Wunder wird die 24-Jährige bereits als Nachfolgerin von Cesaria Evora ins Spiel gebracht. Auch wenn das Königreich der Sodade-Diva noch unerreichbar scheint, das Album verzaubert in ähnlicher Weise und schrammt, dank vielseitigem Stimmeneinsatz und abwechselnder Tempi, kunstvoll am oberflächlichen Kitsch vorbei.

Alida Almeida schreibt fast alle Songs selber. Das Album, aufgenommen zwischen der Elfenbeinküste, Paris und Praia City, verströmt trotz sozialkritischen Texten angenehm lebensfrohe Vibes.

Albumtipp von Rahel Giger, World Music Special, jeden Donnerstag 20 bis 22 Uhr.

AYRON JONES – AUDIO PAINT SHOP (Veröffentlichung am 2.6.2017)

Ayron Jones liefert ein Album wie eine gigantische Abrissbirne.
Legende: Ayron Jones liefert ein Album wie eine gigantische Abrissbirne. ZVG

In seiner Heimat Seattle ist er der angesagteste Newcomer. Auf seinem Debut «Audio Paint Job» lässt es der junge Ayron Jones krachen wie Altmeister Jimi Hendrix, und sein Gesang tönt wie jener des King Of Pop Michael Jackson. Eine Killer-Mischung und ein Album wie eine gigantische Abrissbirne!

Albumtipp von Sascha Rossier, Black Music Special, jeden Freitag 20 bis 22 Uhr.

DACHSHUND – STEADY (Veröffentlichung am 10.10.2017)

Gute Alben sind in der elektronischen Musik Mangelware. Nicht, weil da schlechtere Musik gemacht würde als anderswo, sondern weil die Album-Form in der elektronischen Musik nicht besonders wichtig zu sein scheint. Die meisten der CH Beats-Lieblingskünstler veröffentlichten 2017 auf alle Fälle lieber einzelne Tracks oder EPs als Alben – mit einer löblichen Ausnahme: Dachshund aus der Westschweiz.

«Steady» heisst die Scheibe, die er diesen Herbst auf seinem eigenen Label «Clapper Records» veröffentlichte – und reduziert elektronische Musik auf ihre Kernkompetenz: Rhythmus, Vorwärtsbewegung und Energie – und das, ohne jemals in stupides Bum Bum zu verfallen. Eigentlich hätte «Ready» unserer Meinung nach besser als Titel gepasst – wir fühlen uns auf alle Fälle unheimlich bereit für das Leben (und die Samstagnacht), nachdem wir uns das Album zu Gemüte geführt haben.

Albumtipp von Rosanna Grüter & John Bürgin alias Grüter & Bürgin, CH Beats, jeden Samstag 20 bis 24 Uhr.

Einfach nur «toll» findet Sounds!-Moderator Luca Bruno.
Legende: Einfach nur «toll» findet Sounds!-Moderator Luca Bruno. ZVG

LCD SOUNDSYSTEM – AMERICAN DREAM (Veröffentlichung am 1.9.2017)

Electro-Pop, Indie-Rock, Post-Punk: Die siebenjährige Auszeit hat James Murphy gut getan. Einmal mehr bedient sich der New Yorker Musiker bei zahlreichen Genres, Talking Heads und David Bowie – und vermischt das alles zu einem runden Ganzen. Toll.

Albumtipp von Luca Bruno, Sounds!, Montag bis Freitag, 22 bis 24 Uhr.

JANE WEAVER – MODERN KOSMOLGY (Veröffentlichung am 19.5.2017)

Himmlische Gesangsmelodien treffen auf erdige Krautrock-Beats. Die ehemalige Folksängerin aus Liverpool verzaubert mit einem berauschenden Spacerock Album.

Matthias Erb, Sounds!, Montag bis Freitag, 22 bis 24 Uhr.

Musikalbum von Slowdive
Legende: Musikalbum von Slowdive ZVG

Slowdive – Slowdive (Veröffentlichung am 5.5.2017)

Was für ein Comeback! Die Indie-Band Slowdive ging Anfang der 90er gegen Oasis unter: Ihr Sound war zu lahm, hatte gegen Brit-Pop keine Chance. Vom Label fallengelassen und ohne rettende Idee verschwanden die Szene-Lieblinge aus Reading für über 20 Jahre. Jetzt sind sie mit dem 4. Album «Slowdive» zurück – und die Renaissance trifft den Nerv der Zeit. Der atmosphärische Dreampop lässt – der Name ist Programm – langsam abtauchen aus dem heutigen hektischen Alltag.

Andi Rohrer, Sounds!, Montag bis Freitag, 22 bis 24 Uhr.

PS: Wer nicht einverstanden ist mit der Auswahl, darf gerne im Kommentarfeld reklamieren – wir diskutieren wahnsinnig gerne über Musik.