CD-Cover: Klaut Justin Timberlake bei Walliser Band?

Der US-Sänger gestaltet sein neues Album fast genau gleich wie Kyasma. Die Band nimmt es mit Humor, aber ist dennoch etwas traurig.

Kyasma waren «SRF 3 Best Talent» im November 2012 und sind dieses Jahr für einen Swiss Music Award nominiert. Die Walliser Band vereint Klassik-, Rock- und Retro-Sound und hat vergangenes Jahr ihr erstes Album veröffentlicht.

Auf dem Cover von «Symphony for Technology» sieht man einen nackten Mann, frontal fotografiert, der durch ein Optiker-Gerät blickt. Der Hintergrund ist weiss, die Gestaltung ist nüchtern und reduziert.

Im Anzug statt nackt

Jetzt kündigt Justin Timberlake ein Album an, das fast genau gleich designt ist. Einziger Unterschied zum Kyasma-Bild: Der Sänger trägt einen Anzug und ist ein bisschen näher herangezoomt.

Wir fragten bei Kyasma nach: Wie haben sie die ganze Sache aufgenommen?

«Wie David gegen Goliath»

Bassist Kevin sagt, zuerst hätten sie darüber gelacht. Doch jetzt müssten sie wohl oder übel ihren visuellen Auftritt verändern. Sonst würde alle Welt plötzlich sie verdächtigen, den grossen Timberlake kopiert zu haben. Kevin: «Es ist ein bisschen wie David gegen Goliath».

Video-Clip «Radioactivity» von Kyasma