De Song vom Tag: Bastian Baker «Everything We Do»

„Am Anfang ist alles so aufregend, dann fange ich an zu zweifeln – und am Schluss bin ich enttäuscht.“ Diese Worte singt Bastian Baker im Refrain seiner neuen Single „Everything We Do“. Grund zur Enttäuschung hat der 24-jährige Lausanner allerdings keinen – seine Karriere läuft ausgezeichnet.

Der Musiker Bastian Baker

Bildlegende: Bastian Baker zvg

Bastian Bakers neue Single «Everything We Do» ist eine sommerliche Folk-Pop-Nummer und handelt von grossen Erwartungen und ebenso grossen Enttäuschungen. Beruflich hat der 24-jährige Lausanner allerdings keinen Grund zur Enttäuschung – seine Karriere läuft ausgezeichnet.

Der kanadische Fernseh-Sender Global TV bezeichnet Bastian Baker im Interview als „Swiss singing sensation“, die kanadischen Radiostationen spielen seine Songs. Der Singer-Songwriter hat sich auch ausserhalb der Schweiz eine treue Fanbase aufgebaut. Auf Facebook, Twitter und Instagram folgt ihm insgesamt fast eine halbe Million Menschen. So ist es auch wenig erstaunlich, dass er während seiner Konzerttour, die ihn von Januar bis Mai quer über den Globus geführt hat, regelmässig vor mehreren tausend Menschen gespielt hat: Von Thailand über Australien, Kanada, China, Brasilien und Argentinien bis nach Belgien ist der Mädchenschwarm gereist und hat dabei neue Songs für sein nächstes Album geschrieben.

Nun ist Bastian Baker zurück in der Heimat. Mitgebracht hat er einen ersten Vorgeschmack auf das Album: Für die Vorab-Single „Everything We Do“ hat er sich erneut die stimmliche Unterstützung von Corinne „Coco“ Gfeller, Sängerin der Aargauer Band ZiBBZ, ins Studio geholt. Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden gemeinsame Sache machen: Coco sang schon bei Bastian Bakers JRZ-Song „Leaving Tomorrow“ Background. Die neue Single „Everything We Do“ haben Bastian Baker und ZiBBZ gemeinsam in Los Angeles geschrieben.

De Song vom Tag - 8. Juni 2015

Du willst alle Songs von allen Tagen? Dann folge uns hier auf Spotify.