De Song vom Tag: Blur «Ong Ong»

«La la la la» klang noch nie so schön: Blur haben einen Mitsing-Sommerhit gemacht. Das Video dazu: Ein herrlich albernes fiktives Video-Game voller Glacé, Donuts, Erdbeeren und kostümierten Blur-Bandmitgliedern.

Schon im Video zum Song Go Out, ebenfalls auf dem neuen Blur-Album «The Magic Whip», kam dieser gelbe Videogame-Smiley namens Mr. OK vor. Im neuen Video zu Ong Ong hüpft er perfekt im Takt zum Song und muss auf jedem Level ein kostümiertes Blur-Bandmitglied besiegen, um am Ende seine entführte Freundin (ein pinkes Smiley) wiederzufinden. Mindestens genau so hübsch wie das Game ist aber die letzte Minute des Videos, in der die Blur-Jungs in ihren Kostümen noch etwas rumalbern. Frontmann Damon Albarn ist das Glacé.

Das Albumcover von The Magic Whip

Bildlegende: Das Albumcover zum aktuellen Blur-Album «The Magic Whip», gestaltet von Tony Hung. Facebook

Der Regisseur des Videos, Tony Hung, ist übrigens derselbe Künstler, der auch das Albumcover gemacht hat. Das fiktive Video-Game zu Ong Ong hat er im «8-Bit»-Stil gestaltet, also in der Ästhetik der Nintendo-Games aus den Achtzigern, wie etwa das legendäre Super Mario Bros.

De Song vom Tag - 17. Juni 2015

Du willst alle Songs von allen Tagen? Dann folge uns hier auf Spotify.