De Song vom Tag: Shantel «Disko Devil»

«I'm gonna send him to outa space, to find another race» - Shantel ist nicht der Erste, der diese Zeilen singt. Sie stammen aus den 70s, aus dem oftgesampelten und -zitierten Reggae-Song «Chase the Devil» von Max Romeo. Shantel macht etwas ganz Eigenes draus: Balkan-Reggae. Funktioniert tiptop.

Der Musiker Shantel

Bildlegende: Roots Reggae-Fan: Shantel aka Stefan Hantel aus Frankfurt. Facebook

«Disko Devil» ist die Vorab-Single zu Shantels neuem Album, das im Herbst erscheinen soll. Mit seiner Hommage an Max Romeo reiht sich Shantel in eine ganze Reihe von Coverern und Adaptierern von Chase The Devil ein. Der Klassiker vom jamaikanischen Roots Reggae-Star Max Romeo zusammen mit Produzent Lee Scratch Perry hat schon The Prodigy, Jay Z oder die britische 80s-Ska-Band Madness inspiriert.

Der eigenwillig religiöse Songtext beschreibt einen Akt der Selbstjustiz des Menschen gegen den Teufel: «Ich zieh mir ein eisernes Hemd über und jage Satan von der Erde. Ich schicke ihn ins Weltall, damit er sich eine neue Rasse findet.» Schönes Detail: «Iron shirt» klingt praktisch gleich wie «ironed shirt» - man kann sich also den Teufelsaustreiber wahlweise auch im gebügelten statt im eisernen Hemd vorstellen.

De Song vom Tag - 15. Juni 2015

Du willst alle Songs von allen Tagen? Dann folge uns hier auf Spotify.

Sendung zu diesem Artikel