De Song vom Tag: XOV «Lucifer»

Eine gigantische Soulpop-Hymne vom schwedisch-iranischen Newcomer Damian Ardestani aka XOV: «Lucifer» schrieb er in einer tiefen persönlichen Krise, in einer Hütte in Nordschweden mitten im Schnee, bei minus 20 Grad, allein mit seinem Hund, ein paar Kerzen und viel Whisky.

Der Musiker XOV.

Bildlegende: Ist das sein Lucifer-Blick? Damian Ardestani aka XOV. Facebook

Wir verstehen nur wenig Schwedisch, aber wir nehmen an, das Bild in diesem Zeitungsartikel zeigt besagte Hütte, besagte Kerzen und besagten Hund nach dem Tauwetter.

De Song vom Tag - 22. Juli 2015.

Du willst alle Songs von allen Tagen? Dann folge uns hier auf Spotify.

XOV «Lucifer» - hier gehts zum Video