Trauffer übers «Arschlöcherbohren», unter anderem.

Der Brienzer Musiker Trauffer stürmt gerade mit «Heiterefahne» die Charts. Nebenbei stellt er Tiere und Ställe aus Holz her. Logisch, dass er auch auf der Couch bei SRF 3 Hitparaden-Moderator Michel Birri Platz nimmt und erklärt, was es mit «Arschlöcherbohren» und dem «Schnuuzifahren» auf sich hat.

Sendung zu diesem Artikel