Neueinsteiger Diens: «Alleine muss man viel mehr investieren!»

Der Berner Rapper war einst Mitglied der Hip-Hop-Crew Wurzel 5. Sein erstes Soloalbum «Schwarzmale» katapultiert ihn gleich auf Platz 6 der Charts. Was Diens zwar freut, ihn aber nicht vor Freude austicken lässt.

Michel Birri traf Neueinsteiger Diens zum Interview.

Bildlegende: Berner Rapper Michel Birri traf Neueinsteiger Diens zum Interview. SRF 3/Carmen Köppel

Nach insgesamt 14 Jahren und fünf Alben mit Wurzel 5 beschreitet er nun erstmals Solopfade. Wurzel 5 lösten sich 2011 auf – in Frieden, wie Diens betont.

«Beim Textschreiben habe ich gemerkt, dass man sehr viel mehr investieren muss, wenn man ganz alleine etwas auf die Beine stellt», erzählte Diens Michel Birri im Interview.

Mit «Schwarzmale» ist er diese Woche der beste Neueinsteiger in den Albumcharts. Die fertige Platte in den Händen, wartete Diens vergebens auf den «grosse Juhuii-Effekt». «Ich freue mich, aber es ist jetzt nicht so, dass ich vor Freude hüpfe.»

Sendung zu diesem Artikel