«Ich singe das schief, weil ich so gerührt bin»

Campino liest bzw. singt aus der neuen Bandbiografie «Am Anfang war der Lärm». Das wird ganz schön persönlich. Muss es auch: «Wir haben uns gesagt: So ein Buch lohnt sich nur, wenn da auch Sachen drin stehen, die man vorher noch nicht gewusst hat.»

Mehr als 32 Jahre Bandgeschichte, 400 Seiten voller Sex, Drugs und Rock'n'Roll, eine Art Therapie für Campino:

«  Du ziehst dich langsam aus, aber plötzlich stehst du nackt da. So ist das mit diesem Buch. Trotzdem fühlt es sich irgendwie gut an. »

Campino
Sänger (Die Toten Hosen)

«Die Toten Hosen: Am Anfang war der Lärm» stammt aus der Feder von Kulturredaktor Philipp Oehmke und erschien im Rowohlt-Verlag.