Linkin Park: Die fünf wichtigsten Songs

Linkin Park zählen zu den bekanntesten und kommerziell erfolgreichsten Rockbands der Gegenwart. Hier sind die fünf essentiellen Linkin Park-Songs, die jeder Fan (und auch Nicht-Fan) kennen sollte.

Wird auf der Bühne zukünftig schmerzlich vermisst: Chester Bennington.

Bildlegende: Wird auf der Bühne zukünftig schmerzlich vermisst: Der verstorbene Linkin-Park-Sänger Chester Bennington. Reuters

In The End

Natürlich, «One Step Closer» war ihr gigantischer Durchbruchs-Hit. Aber «In The End» war nicht nur die Blaupause für den typischen Linkin Park-Sound der frühen 00er Jahre, sondern auch die Blaupause für alles, was sich in dieser Zeit Crossover oder Nu Metal nannte.

Die Mischung zwischen melancholischer Melodie und angstgetriebener Aggression sollte lange die Erfolgs-Formel der Band bleiben. Bis heute ist es jener Song mit der höchsten Chartplatzierung (auch wenn «Numb» doppelt so viele Einheiten verkaufte), und jener Song, welcher Linkin Park definiert.

Numb/Encore feat. Jay-Z

Jener Song, den auch Nicht-Fans mochten. Insgesamt veröffentlichten Linkin Park ganze drei Remix-Alben, obwohl «Collision Course» von 2004 eher ein Mash-up-Album war. Zusammen mit Jay-Z erreichten Linkin Park nun auch Fans weit ausserhalb ihres gewöhnlichen Sound-Spektrums. Die Single «Numb/Encore» wurde weltweit ein Hit.

Breaking The Habit

Mit diesem Song stiessen Linkin Park viele Fans vor den Kopf, obwohl sie elektronische Tendenzen ja bereits in den Remix-Alben aufzeigten. Der Song über Drogenmissbrauch wurde übrigens nicht von Sänger Chester Bennington, sondern seinem Co-Sänger und Rapper Mike Shinoda geschrieben. Da Bennington aber als Teenager mit Drogensucht zu kämpfen hatte, fühlte er sich besonders hineinversetzt und bezeichnete den Song stets als einer der besten Linkin-Park-Songs.

Fun Fact: Das Demo dieses Songs ist älter als das Debütalbum der Band.

Numb

Kommerziell der grösste Hit der US-Rocker. «Numb» steht sinnbildlich für den Erfolg ihres zweiten Albums «Meteora», welches bis heute das kommerziell erfolgreichste der Band ist. Mit der dritten erfolgreichen Single zementierten Linkin Park ihren Status als eine der erfolgreichsten Rockbands des Planeten.

«Meteora» hält mit fünf Singles den Rekord für die meisten Singles aus einem Album, die Platz eins der amerikanischen Billboard Alternative Songs Charts belegen konnten.

Burning It Down

Der Radio-Evergreen. Kein Linkin Park-Song wurde in den letzten fünf Jahren von Radiostationen weltweit öfters gespielt. Zudem war es auch ihr letzter, grosser Welthit, welcher nochmals die Millionen-Verkaufte-Einheiten-Grenze knackte. Es ist aber auch ein Song welcher nochmals alle Qualitäten der Band aufzeigte, für welche sie von so vielen Fans innig geliebt werden.

Faint

Ja, schon gut. Wir haben ein wenig geschummelt. Aber wir konnten nicht anders, als auch diesen Live-Kracher in die Liste aufzunehmen. Jeder, der Linkin Park live gesehen hat weiss, wovon wir sprechen. Was für eine Wucht und Energie! Nicht grundlos für viele Fans ein Live-Liebling.

Neues Linkin-Park-Video

Am Tag des Todes von Chester Bennington veröffentlichten Linkin Park ein neues Musikvideo. Der Clip zu «Talking To Myself» zeigt die Band bei diversen Live-Auftritten und dokumentiert eindrücklich, welche Euphorie die Amerikaner in Stadien rund um die Welt auszulösen vermochten.