Die Allstar-Band im Himmel – wollt ihr das wirklich?

Wer will nicht alles mit den toten Superstars im Himmel eine Band gründen – Zeit, diesen Klischee-Spruch zu beerdigen.

Hobbymusiker am Himmelstor...

Bildlegende: Hobbymusiker am Himmelstor... SRF 3/Cic

Ihr habt diesen Spruch auch gehört in den letzten Tagen. Vielleicht mehrfach. Von Kollegen, die Musik machen. «Jetzt haben wir allmählich eine rechte Band beisammen im Himmel, mit der wir jammen können, wenn wir dann auch da oben sind.»

Dieser Satz ist der strapazierteste Gemeinplatz dieses Halbjahres, in dem Lemmy, Bowie und Prince die Erde verlassen haben. Alle Ausnahmetalente, die schon zu Lebzeiten Götter waren – und jetzt also ausgerechnet mit euch und euren Kollegen im Himmel eine Band gründen wollen sollen.

«  Wenn jeder hobbymusikalische Erdenbürger, der sich in diesen Tagen zu diesem Spruch bemüssigt fühlt, dereinst dieser himmlischen Allstar-Band angehört, dann müssen wir uns deren Star-Dichte ernüchternd gering vorstellen. »

Sie sähe in etwa so aus – eine gigantische Coverband aus Normalsterblichen:

Wenn Prince, Bowie und Lemmy sich dann diskret aus diesem Massenauflauf verdrückten (oder gar nicht erst auftauchten) – es würde keinem auffallen. Eine gute Zeit haben sie sicher trotzdem, die Millionen von Hobbymusikern auf Wolke Sieben.

Autorin: Sophie Gut

Autorin: Sophie Gut

Sophie Gut ist SRF-Musikjournalistin und schaut im Musik-Blog auf, unter und hinter aktuelle Musikthemen und ihre Nebengeräusche.