Zum Inhalt springen

Musik Neue Musik auf SRF 3: Queen auf berndeutsch - gheyt's no?

Die Berner Tomazobi wagen sich an den heiligsten Song der heiligen Queen heran: Auf die berndeutsche Fassung von «Bohemian Rhapsody» reagieren Schweizer Queen-Fans von enthusiastisch bis empört. Und noch ein Schweizer, der aneckt: Dagobert will den Schlager wieder salonfähig machen.

Tomazobi lümmeln auf dem Sofa rum, einer isst Banane.
Legende: Tomazobi schweizern Queen ein Tomazobi machen selbst vor «Bohemian Rahpsody» nicht Halt. Tomazobi

Tomazobi: Böhmische Rapsfelder

Darf man das? Die heilige «Bohemian Rhapsody» der heiligen Queen ins Berndeutsche einschweizern?

Wenn man es wie die Berner Tomazobi mit viel Lust tut, reagieren sogar Schweizer Queen-Fans von enthusiastisch bis empört.

Avril Lavigne: Here's To Never Growing Up

Zwei Jahre nach ihrem letzten Album meldet sich die Kanadierin Avril Lavigne zurück. Der Song erinnert ein wenig an ihren grössten Hit aus dem Jahr 2002, «Complicated».

Eine Koproduktion mit ihrem Verlobten, Nickelback-Frontmann Chad Kroeger.

Laura Mvula: Green Garden

Die 26jährige Engländerin mit karibischen Wurzeln hat es auf die BBC-Liste der hoffnungsvollsten Newcomers für das Jahr 2013 geschafft. Dieses Jahr spielt sie das erste Mal in der Schweiz, am 19. Juli am Blue Balls in Luzern. Auf den Plakaten des Festivals ist sie das Aushängeschild.

Dagobert: Ich bin zu jung

Dagobert preist sich in Deutschland als Schnulzensänger aus den Bergen an, der aus einem langweiligen Ort zwischen Zürich und Basel komme. Mit Songs wie «Ich bin zu jung» ist der Schlager auf bestem Weg wieder salonfähig zu werden. Die Reaktionen sind durchaus gemischt. Denn: ist das jetzt wirklich Schlager? Und meint der das tatsächlich ernst?

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.