Neue Musik auf SRF 3: Viele Lieder in einem Lied

Der deutsche Sänger Adel Tawil vereint viele berühmte Lieder in seinem neuen Song. Die Baslerin Ira May lässt mit ihrem zweiten Song «Lonely» wieder Herzen schmelzen. Und der kanadische Hip Hopper Classified bringt den gleichen Song zwei Mal raus - mit neuem Sänger.

Adel Latif live in Aktion.

Bildlegende: Adel Tawil Der "Ich & Ich"-Sänger Adel Latif ist nur noch "Ich": Mit "Lieder" startet der Deutsche seine Solo-Karriere. facebook

Adel Tawil: Lieder

Selten ein Lied gehört, in dem so viele berühmte Songs auftauchen: Von Prince mit «Purple Rain» bis “Bangles” mit «Walk Like An Egyptian». Der frühere «Ich & Ich»-Sänger Adel Tawil hat Songs in «Lieder” gepackt, die sein Leben prägten. Natürlich auch «Vom selben Stern» – den Hit mit «Ich & Ich».

Ira May: Lonely

Die Sissacherin Ira May braucht keine Vergleiche mehr mit berühmten, aber verstorbenen Soul-Sängerin. Bei ihrem ersten Song «Let It Go» hat die Schweiz aufgehorcht, nun sollen mit «Lonely» und einem für diesen Herbst angekündigten Debüt-Album die nächsten Schritte zur Schweizer Soul-Queen folgen.

Classified feat. Olly Murs: Inner Ninja

Der kanadische Hip Hopper hat den selben Song schon letztes Jahr mit dem kanadischen Singer Songwriter David Myles aufgenommen. Nach Platz 5 in Kanada bringt Classified den Song nun mit dem britischen Sänger Olly Murs ein zweites Mal raus.

John Newman: Cheating

Der junge britische Sänger setzt auf berührenden Soul und erzählt herzergreifende Liebesgeschichten. Im Video zum Song «Cheating» spielt er mit seiner Band auf dem Dach eines Hauses gegenüber der Wohnung, in der seine untreue Freundin wohnt. Exklusiv für SRF 3-Hörer gibt’s den Song als A Capella-Livedarbietung im Video.