Zum Inhalt springen

Header

Video
Brainchild «Joanna» – Live bei SRF 3
Aus SRF 3 Musik vom 12.03.2021.
abspielen
Inhalt

SRF 3 Best Talent März Das Pop-Bekenntnis in der Live-Version mit Brainchild

Es war eine kleine, feine, inoffizielle Plattentaufe. Brainchild stellten vier Tracks ihres Debüt-Albums "Hearbreak Horizon" live bei uns im Studio statt an der geplanten Plattentaufe in Basel vor. Das Quartett überzeugte stilsicher, ausgefeilt und mit Pop-Sound, der den Weg direkt ins Herz findet.

Die Basler Indie-Band Brainchild macht ein klares Bekenntnis zur Pop-Musik. Und überzeugt damit, dass wir nicht umhin kommen, sie euch als «SRF 3 Best Talent» zu präsentieren. Die Songs auf ihrem Debüt-Album «Heartbreak Horizon» sind eingängig, ohne bieder und simpel zu wirken. Die Melodien bleiben haften und unterstützen den Tiefgang der Texte - und nicht zuletzt lässt die Band Gefühlen den Raum, den sie verdienen.

Video
Brainchild sind das «SRF 3 Best Talent» vom März 2021
Aus Radio SRF 3 Clips vom 02.03.2021.
abspielen
Mit Brainchild gibt die einstige Indie-Metropole Basel endlich wieder einmal ein wichtiges und starkes Lebenszeichen von sich.
Autor: Luca BrunoModerator SRF 3 punkt CH

Langweilig wird es nie, wenn man sich die Songs zu Gemüte führt. Die Band rund um Mastermind Antonin Queloz (27) hat ein Händchen, die ganze Pop-Klaviatur mit ihren Finessen und ihrer Eingängigkeit auszukosten. Spielereien mit Klischees gehören selbstverständlich dazu, aber auch der Entdeckergeist kommt nicht zu kurz.

Das Quintett hat ein sauberes Album hingelegt, das sich zwar schon beim ersten Mal gut anfühlt, seine ganze Fülle offenbart es allerdings dann, wenn man sich Zeit dafür nimmt: Jeder Song präsentiert sich in einem unterschiedlichen Kleid, die Instrumentierung ist massgeschneidert und viele Eindrücke eröffnen sich erst mit dem mehrmaligen Hören.

Den Spagat zwischen Indie und Pop, zwischen Jamie Cullum und The Kooks meistern Brainchild auf ihrem Debüt-Album 'Heartbreak Horizon' spielend einfach.
Autor: Luca BrunoModerator SRF 3 punkt CH
Bandfoto Brainchild
Legende: Brainchild v.l.n.r. Daniel Messina (Gitarre), David Blum (Bass), Antonin Queloz (Songschreiber, Sänger, Piano, Gitarre), J.J. Love (Schlagzeug) ZVG

Mit dem Debüt-Album «Heartbreak Horizon» stellt sich auch Mastermind Antonin Queloz ins Rampenlicht. Im Gegensatz zu seinen Band-Gspänli - alles Berufs-Musiker - hat er bisher eher im stillen Kämmerlein gearbeitet. Mit J.J. Love (26), David Blum (32) und Daniel Messina (30) hat der Philosophie- und Französisch-Student in den letzten Jahren nach und nach die genau richtigen Partner und Musiker gefunden.

Video
Bestes Schweizer Musiktalent des Monats März
Aus Gesichter & Geschichten vom 17.03.2021.
abspielen

Das ist SRF 3 Best Talent

Box aufklappenBox zuklappen
Das ist SRF 3 Best Talent

SRF 3 zeichnet aufstrebende Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz aus. Jeden Monat steht ein Act im Fokus. Drei von ihnen werden Ende Jahr von der Jury ausgewählt und für einen «Swiss Music Award» und den Förderpreis von 10'000 Franken nominiert: Das Publikum wählt den Jahressieger oder die Jahressiegerin per Online-Voting.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Corinne Schuoler  (Mohikaner)
    Entgegen dem Kommentar von Moderator Luca Bruno erinnert mich die Musik von Brainchild (vor allem Joanna) nicht an Jamie Cullum und The Kooks sondern an Coldplay. Aber egal mit wem man sie vergleichen möchte, schön habt ihr diese Band entdeckt und spielt lasst uns in diesen Monat von ihrem Debüt-Album kosten. :-)