Wow, was für ein Auftritt: Faber covert Rihannas Hit «Umbrella»

«Ein Welthit? Das heisst ja noch nicht, dass der Song gut ist», sagte Faber in «SRF 3 punkt CH». Aber man könne ihn ja besser machen. Der Zürcher sprachs – und gab eine ganz eigene Version von Rihannas «Umbrella» zum besten.

Nein, ein Fan von «Umbrella» ist Faber wirklich nicht. Er findet den Song eher das Gegenteil von gut. Das hält ihn aber nicht davon ab, damit zu experimentieren: «Es kommen immer wieder Leute, die einem vorwerfen, aus anderen Songs Harmonien zu klauen.» Also habe er eines Tages kurzerhand den Text des Welthits über eine seiner Melodien gesungen. Zum Glück. Denn entstanden ist dabei eigenständiges Stück Musik fernab von R&B und Charts, das ordentlich unter die Haut geht.

Sendung zu diesem Artikel