Anna Kaenzig: Singer/Songwriterin im Aufbruch

«Slideshow Seasons» heisst das zweite Album von Anna Kaenzig. Sie nennt es einen musikalischen Aufbruch, eine Reise ohne geteerte Wege und festes Ziel.

Zollt auf ihrem neuen Album der Sehnsucht nach weiten Horizonten Tribut: Anna Kaenzig

Bildlegende: Anna Kaenzig Zollt auf ihrem neuen Album der Sehnsucht nach weiten Horizonten Tribut. ORNELLA CACAGE

Ihr musikbegeisteter Vater war in den USA aufgewachsen und Anna Kaenzig fühlte schon früh die Sehnsucht nach den Weiten Amerikas. Bereits als 5-Jährige griff sie zum ersten Mal nach der Gitarre. Und inspiriert von Joni Mitchell, Emmylou Harris und Bonnie Raitt wuchs sie zur Singer/Songwriterin heran.

Inzwischen ist sie 28 und legt ihr zweites Album «Slideshow Seasons» vor - mit von Folk und Country inspirierten Songs.

Im Swissmade-Interview erzählt sie über die Kosten und die Finanzierung dieser CD, erklärt ihre Arbeitsweise und was sie unter «musikalischem Aufbruch» versteht. Und sie äussert sich zum Konkurrenzkampf unter Schweizen Musikerinnen.