Blues Max: Ein Musiker und Kabarettist bleibt sich treu

Gäbe es in der Hitparade die Kategorie «Longseller», würde «Ego Blues» garantiert darin auftauchen. Der Song des Zürcher Liedermachers Max Werner Widmer hat schon 1980 dessen LP «Ehrewort» eröffnet – und fast ebenso lange ist er als Blues Max unterwegs.

Schon mehr als 30 Jahre zieht Max Werner Widmer alias Blues Max sein Ding durch.

Bildlegende: Blues Max Schon mehr als 30 Jahre zieht Max Werner Widmer alias Blues Max sein Ding durch. zVg

Max Werner Widmer war im Duo mit dem Gitarristen Max Lässer zu hören, der unterdessen aber mit dem Überland-Orchester und andern eigenen Projekten mehr als genug zu tun hat.

Aber Widmer ist Blues Max geblieben, wobei ihn neben anderen auch der Gitarrist Richard Koechli unterstützt hat. So oder so: Der züridüütsche Blues von Blues Max ist aus der Schweizer Kleinkunst-Szene nicht mehr wegzudenken.

Im Rahmen der Jahresserie von 2010 Schweizer Pop-Geschichten erzählt Blues Max von der Entstehung seines Dauerbrenners «Ego Blues».