Chica Torpedo: Laut Polo Hofer die beste Band aus Bern

1987 gründete er zusammen mit seinem Bruder die Band Stop The Shoppers. Heute tourt Schmidi Schmidhauser vorwiegend mit Chica Torpedo durch die Schweiz. Im Januar 2013 erschien deren fünfte CD.

Schmidi Schmidhausers Grossformation macht kräftig Dampf auf den Brettern, die die Welt bedeuten

Bildlegende: Chica Torpedo Schmidi Schmidhausers Grossformation macht kräftig Dampf auf den Brettern, die die Welt bedeuten Marco Zanoni

Er ist nicht nur mit Chica Torpedo unterwegs. Sondern auch mit anderen Formationen wie dem Swiss Jazz Orchestra, Halunke oder eben Stop The Shoppers. Er schreibt seit Jahren eigenständige Mundart-Lieder und wagt den Spagat zwischen tanzbarer und poetischer Musik.

Er singt über Menschen aus seinem Umfeld, über Bern und die Schweizer Eigenheiten. In seiner ganz eigenen Sprache und oft mit einem Augenzwinkern.

Polo Hofer über Chica Torpedo: «Über die beste Band schreibt ihr Journalisten nie. Sie heisst Chica Torpedo mit dem Sänger Schmidi Schmidhauser. Niemand beachtet die Band, aber ich bin der grösste Fan. Tanzbare, erstklassig gespielte Partymusik, witzige, tiefsinnige Texte».

Swissmade beachtete die Band und lud Schmidi Schmidhauser im Januar 2013 in die Sendung ein. Dort sprach er über das neue Album «Gärn z'Bärn», über Ironie und Persönliches in seinen Songtexten, seine musikalischen Wurzeln und über seine Eigenwahrnehmung neben den andern berühmten Berner Musikern.

Video «Chica Torpedo - tanzbar und poetisch» abspielen

Chica Torpedo - tanzbar und poetisch

12 min, aus Musicnight vom 8.2.2013